Einfacher geht's nicht

Mit diesem genialen Trick kriegen Sie jedes Marmeladenglas in Nullkommanix auf

Ein Einwegglas öffnen ist nicht selten ein Kraftakt - doch das muss nicht sein.
+
Ein Einwegglas öffnen ist nicht selten ein Kraftakt - doch das muss nicht sein.

Marmelade, saure Gurken oder Senf: Viele Lebensmittel werden in Gläsern verkauft. Diese aber sind oft widerspenstig. Mit diesem Trick kriegen Sie jedes Glas auf.

Zum Frühstück fehlt nicht mehr viel: Die duftenden Semmeln und Croissants stehen auf dem Tisch, der heiße Kaffee dampft daneben vor sich hin. Jetzt nur noch das Marmeladenglas öffnen und dann kann es losgehen... Doch dann: Fehlanzeige. Das verflixte Glas will sich einfach nicht öffnen lassen.

Mit diesem Trick lässt sich jedes Glas ganz einfach öffnen

Dann wird geschüttelt, geklopft und gezogen, Messer werden unter den Deckelrand geschoben, die Gefahr abzurutschen wird größer... Stopp. Das muss nicht sein. Denn es gibt einen ganz einfachen Trick zum Öffnen von Marmeladengläsern, der weder Kraftaufwand erfordert, noch gesundheitliche Schäden hinterlässt.

Lesen Sie hier: Mit diesem Trick zaubern Sie perfekte Pfannkuchen auf den Frühstückstisch.

Alles, was Sie zum Öffnen des Glases benötigen, ist einfaches Tape, also Klebeband. Davon schneiden Sie sich etwa 20 Zentimeter ab und kleben den hinteren Teil über die eine Hälfte des Deckels, so dass es auch auf der oberen Kante des Glases klebt. Die andere Hälfte des Deckels bleibt frei. Drücken Sie das Klebeband fest an Deckel und Glas.

Dann nehmen Sie die vordere, abstehende Hälfte des Klebebands in die Hand - und ziehen daran. Schon sollte Ihr Marmeladenglas auf sein.

Tipp: Zum Öffnen von Gläsern, die Flüssigkeit enthalten, sollten Sie das Ganze am Waschbecken versuchen bzw. etwas unterlegen, durch die Klebeband-Zug-Technik kann nämlich schon mal etwas daneben gehen.

Video: Was steckt wirklich drin? Der große Marmeladen-Check

Auch interessant: Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten.

sca

Endlos haltbar: Diese Lebensmittel verderben nicht so schnell

Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen.
Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen. © pixabay
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben.
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben. © pixabay
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll.
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll. © pixabay
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen.
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen. © pixabay
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden.
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden. © pixabay
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden.
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden. © pixabay
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren.
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren. © pixabay
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete.
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete. © pixabay
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen.
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen. © pixabay
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen.
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen. © pixabay

Auch interessant:

Kommentare