Das Burger-Battle ist eröffnet

Burger King hat für McDonald's ein besonders fieses Weihnachtsgeschenk

+
Mit diesem Geschenk soll McDonald's nun endlich auch "richtige" Burger braten können.

Mit einem Geschenk der ganz besonderen Art möchte Burger King seinem Konkurrenten McDonald's das Weihnachtsfest versüßen. Wie die Botschaft wohl ankommt?

Die beiden Burgerbrater liefern sich seit jeher einen hitzigen Konkurrenzkampf um den Fastfood-Thron. Und so kommt es auch, dass Burger King seinem Kontrahenten nun ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk überreicht. Denn wie heißt es so schön: "Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft". Oder besser "Feindschaft"? Dass dieses Geschenk jedenfalls recht provokant ist, sollte McDonald's schnell merken.

Frohe Weihnachten: Burger King schenkt McDonald's einen "Flame Grill"

Laut Pressemeldung von Burger King stehe der typische "Flame-Grill", mit dem die Restaurant-Kette seit seiner Gründung im Jahre 1954 ihre Burger brutzelt, recht weit oben auf der Wunschliste von McDonald's. Ob sich der Konkurrent darüber jedoch freuen wird, darf bezweifelt werden. Schließlich ist es ein eindeutiger Seitenhieb in seine Richtung, und das ausgerechnet zum großen Fest der Liebe.

Burger King hat dafür auch weder Mühen noch Kosten gescheut, ist aus den Staaten nach Europa gereist, hat das Geschenk zur "Chefsache" erklärt und persönlich dem Mitbewerber übergeben. Um der Übergabe den nötigen Glanz zu verleihen, gab's sogar noch ein Feuerwerk obendrauf.

Auch interessant: Ein ehemaliger Mitarbeiter von McDonald's warnt vor einem ganz bestimmten Burger.

Ob Burger King damit etwas über das Ziel hinausgeschossen ist? Immerhin könne der Konkurrent nun auch endlich "perfekte Burger auf einem echten Flame-Grill" zubereiten. Und schließlich sollen auch die Mitarbeiter von McDonald's in der kalten Jahreszeit Burger genießen können, wie sie laut Burger King sein sollen, nämlich von der Flamme geküsst. Wir sind jedenfalls auf die Retourkutsche im Burger-Battle von McDonald's gespannt.

Die Weihnachtsaktion von Burger King im Video:

Lesen Sie hier weiter: Ist im "Fisch Mäc" wirklich kein Fisch? Und hier können Sie nachlesen, warum eine Portion Pommes sogar ungesünder als zwei Burger ist.

Die größten Fast-Food-Ketten der Welt: Platz eins überrascht

Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter:
Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter: © pixabay
Platz 10: Wendy&#39s - Burger (rund 6.500 Filialen)
Platz 10: Wendy's - Burger (rund 6.500 Filialen) © pixabay (Symbolbild)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen) © pixabay
Platz : Dunkin&#39 Donuts (rund 12.200 Filialen)
Platz 8: Dunkin' Donuts (rund 12.200 Filialen) © dpa
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen)
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen) © Pizza Hut
Platz 8: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen)
Platz 6: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen) © pixabay
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen)
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen) © dpa
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen)
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen) © pixabay
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen)
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen) © picture alliance - dpa
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen)
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen) © Mc Donald's
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen)
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen) © dpa

Video: Der teuerste Burger der Welt

Video: Glomex

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nutella-Fans aufgepasst: So bekommen Sie die Schokocreme in Weiß
Nutella-Fans aufgepasst: So bekommen Sie die Schokocreme in Weiß
Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie den Fehler immer wieder
Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie den Fehler immer wieder
Deshalb sollten Sie Kartoffeln vor dem Essen unbedingt schälen
Deshalb sollten Sie Kartoffeln vor dem Essen unbedingt schälen
Die ideale Beilage: Klassischer Krautsalat mit Speckwürfeln und Kümmel
Die ideale Beilage: Klassischer Krautsalat mit Speckwürfeln und Kümmel

Kommentare