Endspurt in der Adventszeit

„Best of Elisenlebkuchen“: Foodbloggerin testet süßes Weihnachtsgebäck

+
Testet Elisenlebkuchen: Foodbloggerin Bianca Murthy.

Foodbloggerin Bianca hat bereist verraten, wo in München die besten Elisenlebkuchen zu finden sind. Jetzt hat sie weitere, ungewöhnliche Sorten getestet - mit diesem Ergebnis.

Vor ein paar Wochen habe ich euch zu Beginn der Weihnachtszeit über die besten Elisenlebkuchen in und um München herum berichtet. Lang hat’s nicht gedauert, da bekam ich die Chance, einige, auch für mich komplett neue Elisenlebkuchen kennenzulernen. Insgesamt waren‘s letztendlich über zehn verschiedene neue Anbieter, die es in Runde zwei zu verkosten galt. Probiert habe ich alle, in meinen zweiten Teil der „Best of Elisenlebkuchen“, haben‘s letztendlich nur die folgenden geschafft:

Dolcier Pâttiserie

Marktplatz 16, 87700 Memmingen; https://www.dolcier.com/ 

„Memmingen hat´s drauf!“, das muss ich unumstritten zugeben – zumindest, wenn es um die Eingrenzung der besten Elisenlebkuchen zur Weihnachtszeit geht. Die seit 1924 bestehende Pâttiserie bietet in der Memminger Filiale eine farbenfrohe und ausgesprochen kreative Auswahl an unterschiedlichen Elisenlebkuchen an - appetitlich, schick und ansehnlich dekoriert. „Die besten weit und breit!“, heißt es nicht von ungefähr und so kann ich euch nur ans Herz legen, hier zuzugreifen. Einmal, weil die Lebkuchen überdurchschnittlich ansprechend verpackt bei euch landen (Online-Shop: https://www.dolcier.com/shop) und auch, weil sich das Sortiment (zum Beispiel „Himbeer Chocolate“, Zanzibar Zartbitter“, „Pistaccio“, „Mandel gestäubt“ oder auch „Piemonte Haselnuss“) sehr von dem der „klassischen Elisenlebkuchen-Typen“ abhebt. Vier Stück liegen preislich zwischen 11,80 Euro und 12,40 Euro, doch der etwas höhere Preis lohnt sich – schon alleine beim Auspacken. Mein Tipp: Am Montag,  18. Dezember, könnt ihr noch online bestellen, dann gibt es sie noch bis Weihnachten vor die Wohnungstür und folglich auf den Plätzchenteller. 

chokoin

Nordendstraße 52, 80801 München; http://www.chokoin.de/ 

Eigentlich überwiegend bekannt für beste Schokoladen und Pralinen, beweist die kleine Schwabinger Schoko-Galerie zur Weihnachtszeit auch in Sachen Elisenlebkuchen Talent. So werden zusätzlich zum ohnehin schon umfangreichen „süßen Sortiment“ in der Weihnachtszeit auch noch feinste Nürnberger Elisenlebkuchen angeboten, welche neben einer schonenden Herstellung auch ausschließlich aus erlesenen Zutaten bestehen. Da ihr euch die Elisenlebkuchen während der Öffnungszeiten direkt in Schwabing abholen könnt, sind sie garantiert immer frisch. Angeboten werden sie mit Edelbitter Schokolade, ohne Zuckerguss oder auch klassisch. Kaufen könnt ihr sie einzeln (Stück 2,50 Euro) oder auch zusammengestellt im Tütchen. Für einen besonderen Geschmack sorgen neben hochwertigen Hasel- und Walnüssen auch Zutaten wie Mandeln, Orangenschalen, getrockneten Feigen, Zitronenschale, Gewürzmischungen mit Zimt, Blütenhonig und vieles mehr. Mein Tipp: Unbedingt persönlich vorbeischauen und beraten lassen. Kerstin Weise, die Inhaberin der Schoko-Galerie, bedient und berät euch gerne persönlich. 

Kaiser Lebkuchen

Köhnstraße. 52, 90478 Nürnberg; Onlineshop: Klassische-Elisen

Richtig gut haben mir auch die Kaiser Lebkuchen aus Nürnberg geschmeckt. Hierfür werden nur die besten Zutaten verwendet, die seit drei Generationen innerhalb der Nürnberger Backstube weitergegebene Rezeptur ist geheim. Solltet ihr euch hier eure Elisenlebkuchen bestellen, könnt ihr euch sicher sein, dass sie frisch gebacken und Stück für Stück handgefertigt werden. Jeder Kaiser Elisenlebkuchen ist also nicht nur ein wahres Unikat und trägt eine geschützte Nürnberger Herkunftsbezeichnung, sondern enthält – wie gesetzlich für einen Elisenlebkuchen vorgeschrieben – weniger als 10% Mehl, mindestens 25% Edel-Ölsamen (Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln) und Premium-Honig, Marzipan, Zimt, Muskatnuss und vieles mehr. Dem eigenen Geschmack sind bei der Sortenvielfalt keine Grenzen gesetzt und von saftig-süß bis nussig-herb, dürfte für euch alle was dabei sein. Mein Tipp: 5er-Packet „Kaiser Elisenlebkuchen“ (z.B. Vollmilchschokolade) bestellen unter https://www.elisen-lebkuchen.com/Klassische-Elisen/5-Elisen-mit-Vollmilchschokolade::6001567.html

Zöttl

Mehrere Niederlassungen in München; z.B. Klenzestraße 51, 80469 München; http://www.zoettl.de/ 

Zugegeben, ich wollte mir eigentlich nur ein Getränk und eine „schnelle Breze“ auf die Hand holen, da lagen sie vor mir, einzeln verpackt in kleinen Zellophantütchen - die mit Vollmilchschokolade überzogenen Elisenlebkuchen in der Bäckerei Zöttl. Neben dem Fakt, dass sie definitiv die dicksten und üppigsten Elisenlebkuchen, die ich heuer gegessen habe, sind, sind sie schön gehaltvoll und saftig vom ersten bis zum letzten Bissen. Auch hier natürlich: Die weniger als 10% vorgegebene Mehlanteil, ein intensiver, aber sehr angenehmer Haselnussgeschmack und eine hochwertige, nicht zu süße Menge an knackiger Vollmilchschokolade. Je nach Filiale – so meine Erfahrung – gibt es unterschiedliche Lebkuchensorten, bzw. Schokoladenüberzüge. Mein Favorit ist in diesem Fall ganz klar der Klassiker mit Vollmilchüberzug für (im Zöttl an der Fraunhoferstraße) 2,90 Euro pro Stück. Mein Tipp: Ideal zum verschenken, da sie nett in kleine, einzelne Tütchen verpackt sind. Wenn ihr nur einen Lebkuchen als kleines Mitbringsel verschenken wollt, sind diese hier ideal.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitarbeiter warnt: Dieses Produkt sollten Sie bei Subway niemals essen
Mitarbeiter warnt: Dieses Produkt sollten Sie bei Subway niemals essen
Eine Pizzeria verteilt Gratis-Pizza, um schlimme Demütigung zu verhindern
Eine Pizzeria verteilt Gratis-Pizza, um schlimme Demütigung zu verhindern
Durchhänger? Dieser alltägliche Genuss hat doppelt so viel Koffein wie Filterkaffee
Durchhänger? Dieser alltägliche Genuss hat doppelt so viel Koffein wie Filterkaffee
Dramatischer Countdown: Deshalb gibt es bald keine Schokolade mehr
Dramatischer Countdown: Deshalb gibt es bald keine Schokolade mehr

Kommentare