Ernstzunehmende Konkurrenz für Rockstar Games?

GTA 6: Konkurrent bekommt Finanzspritze – Druck auf Rockstar Games steigt

GTA 6 Release Fanatiker Theorien Rockstar Games PS5 Xbox Series X
+
GTA 6: Verdächtige Twitter-Aktivitäten rufen Release-Fanatiker auf den Plan

Zu GTA 6 bleibt Rockstar Games weiterhin ruhig. Ein möglicher Gegner des Unternehmens hat finanzielle Unterstützung bekommen. Besteht eine Gefahr für Rockstar Games?

New York, USA – Eine Ankündigung zu GTA 6* lässt weiterhin auf sich warten. Nun macht ein möglicher Konkurrent zu Rockstar Games* Schlagzeilen. Der Gegner der Grand Theft Auto* Reihe heißt Everywhere. Everywhere machte nun durch eine gehörige Finanzspritze auf sich aufmerksam. Ganze 40 Millionen US-Dollar fließen auf das Konto des Unternehmens. Das Geld wurde von amerikanischen und chinesischen Investoren finanziert. Um das ausreicht um eine Bedrohung für GTA 6 und Rockstar Games dazustellen?

Benzies entschied sich, also danach ein Entwickler-Studio namens Build A Rocket Boy zu gründen. Mit diesem hat er bekannt gegeben das Spiel Everywhere kreieren zu wollen. Der Release hat für Build A Rocket Boy die höchste Priorität und ist bisher das einzige Spiel, welches in Planung ist. Wie es sich für auch ehemalige Rockstar Games-Mitarbeiter gehört, hat Leslie Benzies noch nicht viele Details zu dem Spiel preisgegeben. Trotzdem wollen wir euch einen Überblick, was für die Zukunft geplant ist und worin die Parallelen zu GTA 6 liegen.

Bei Ingame.de* kann man erfahren, ob es zu GTA bald einen ernstzunehmenden Konkurrenten* gibt und wie dieser den Druck auf Rockstar Games erhöht. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant:

Meistgelesen

Fortnite: Features für PS5 und Xbox Series X enthüllt
Fortnite: Features für PS5 und Xbox Series X enthüllt
PS5: Vorbestellte Konsolen kommen teilweise erst eine Woche nach Release
PS5: Vorbestellte Konsolen kommen teilweise erst eine Woche nach Release

Kommentare