Alle Gewinner

Game Awards 2019: Das sind die besten Spiele des Jahres

In der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember 2019 fand die Verleihung der Game Awards 2019 statt. Wir verraten, welche Spiele ausgezeichnet wurden.

Eine Jury aus 80 Branchenexperten hat Mitte Dezember bei den Game Awards 2019 die besten Spiele des Jahres ausgezeichnet. Auch die Spieler konnten im Vorfeld ihre Stimme abgeben und somit ein wenig mitbestimmen.

Game Awards 2019: Das sind die Gewinner

Die Game Awards wurden in diesem Jahr in 29 unterschiedlichen Kategorien vergeben, welche Spieler und Personen dieses Jahr gewonnen haben, haben wir unten zusammengestellt.

Ebenfalls spannend: "Transport Fever 2" im Test - So spielt sich die neue Wirtschaftssimulation.

Spiel des Jahres

Nominiert

Sekiro: Shadows Die Twice

Control

Death Stranding

Super Smash Bros. Ultimate

Resident Evil 2 (Remake)

The Outer Worlds

Bestes Action-Spiel des Jahres

Nominiert

Devil May Cry 5

Apex Legends

Astral Chain

Call of Duty: Modern Warfare

Gears 5

Metro Exodus

Bestes Action-/Adventure-Spiel des Jahres

Nominiert

Sekiro: Shadows Die Twice

Borderlands 3

Control

Death Stranding

Resident Evil 2 (Remake)

The Legend of Zelda: Link's Awakening

Beste Art Direction des Jahres

Nominiert

Control

Death Stranding

Gris

Sayonara Wild Hearts

Sekiro: Shadows Die Twice

The Legend of Zelda: Link's Awakening

Bestes Audio-Design des Jahres

Nominiert

Call of Duty: Modern Warfare

Control

Death Stranding

Gears 5

Resident Evil 2

Sekiro: Shadows Die Twice

Bester Community-Support des Jahres

Nominiert

Destiny 2

Apex Legends

Final Fantasy XIV

Fortnite

Tom Clancy's Rainbow Six Siege

Content Creator des Jahres

Nominert

Shroud

Courage

Dr. Lupo

Ewok

Grefg

Bester E-Sports Trainer des Jahres

Nominiert

Danny "Zonic" Sørensen (Astralis, CSGO)

Eric "Adren" Hoag (Team Liquid, CS:GO)

Nu-Ri "Cain" Jang (Team Liquid, LOL)

Fabian "Grabbz" Lohmann (G2 Esports, LOL)

Kim "Kkoma" Jeong-gyun (SK Telecom T1, LOL)

Titouan "Sockshka" Merloz (OG, DOTA2)

Bestes E-Sports Event des Jahres

Nominiert

League of Legends World Championship 2019

2019 Overwatch League Grand Finals

EVO 2019

Fortnite World Cup

IEM Katowice 2019

The International 2019

E-Sports-Spiel des Jahres

Nominiert

League of Legends

Counter-Strike: Global Offensive

Dota 2

Fortnite

Overwatch

Bester E-Sports-Moderator des Jahres

Nominiert

Eefje "Sjokz" Depoortere

Alex "Machine" Richardson

Paul "Redeye" Chaloner

Alex "Goldenboy" Mendez

Duan "Candice" Yu-Shuang

Bester E-Sports-Spieler des Jahres

Nominiert

Kyle "Bugha" Giersdorf (Immortals, Fortnite)

Lee "Faker" Sang-hyeok (SK Telecom, League of Legends)

Luka "Perkz" Perkovic (G2 Esports, League of Legends)

Oleksandr "S1mple" Kostyliev (Natus Vincere, CS:GO)

Jay "Sinatraa" Won (SF Shock, Overwatch)

Bestes E-Sports-Team des Jahres

Nominiert

G2 Esports (LOL)

Astralis (CS:GO)

OG (DOTA2)

San Francisco Shock (OWL)

Team Liquid (CS:GO)

Bestes Familienspiel des Jahres

Nominiert

Luigi's Mansion 3

Ring Fit Adventure

Super Mario Makger 2

Super Smash Bros. Ultimate

Yoshi's Crafted World

Bestes Kampfspiel des Jahres

Nominiert

Super Smash Bros. Ultimate

Dead or Alive

Jump Force

Mortal Kombat 11

Samurai Showdown

Bestes Debut eines Indie-Entwicklers

Nominiert

ZA/UM für Disco Elysium

Nomada Studio für Gris

Deadtoast Entertainment für Friend Pedro

Mobius Digital für Outer Wilds

Mega Crit für Slay the Spire

House House für Untiteld Goose Game

Beste Game Direction des Jahres

Nominiert

Death Stranding

Control

Resident Evil 2 (Remake)

Sekiro: Shadows Die Twice

Outer Wilds

Games for Impact

Nominiert

Gris

Concrete Genie

Kind Words

Life Is Strange 2

Sea Of Solitude

Bestes Indie-Spiel des Jahres

Nominiert

Disco Elysium

Baba Is You

Katana Zero

Outer Wilds

Untitled Goose Game

Bestes Mobile Game des Jahres

Nominiert

Call Of Duty: Mobile

Grindstone

Sayonara Wild Hearts

Sky: Children Of The Light

What The Golf?

Bestes Multiplayer-Spiel des Jahres

Nominiert

Apex Legends

Borderlands 3

Call Of Duty: Modern Warfare

Tetris 99

Tom Clancy's The Division 2

Beste Geschichte des Jahres

Nominiert

Disco Elysium

A Plague Tale: Innocence

Control

Death Stranding

The Outer Worlds

Bestes fortlaufendes Spiel des Jahres

Nominiert

Fortnite

Apex Legends

Destiny 2

Final Fantasy XIV

Tom Clancy's Rainbow Six Siege

Beste Performance in einem Spiel

Nominert

Mads Mikkelsen als Cliff in Death Stranding

Ashly Burch als Parvati Holcomb in The Outer Worlds

Courtney Hope als Jesse Faden in Control

Laura Bailey als Kait Diaz in Gears 5

Matthew Porretta als Dr. Casper Darling in Control

Norman Reedus als Sam Porter Bridges in Death Stranding

Bestes Rollenspiel des Jahres

Nominiert

Disco Elysium

Final Fantasy XIV

Kingdom Hearts III

Monster Hunter World: Iceborne

The Outer Worlds

Bester Soundtrack/Beste Musik des Jahres

Nominiert

Death Stranding

Cadence Of Hyrule

Devil May Cry 5

Kingdom Herats III

Sayonara Wild Hearts

Bestes Sport-/Rennspiel des Jahres

Nominiert

Crash Team Racing Nitro-Fueled

Dirt Rally 2.0

EFootball Pro Evolution Soccer 2020

F1 2019

FIFA 20

Bestes Strategiespiel des Jahres

Nominiert

Fire Emblem: Three Houses

Age of Wonders: Planetfall

Anno 1800

Total War: Three Kingdoms

Tropico 6

Wargroove

Bestes VR-/AR-Spiel des Jahres

Nominiert

Beat Saber

Asgard's Wrath

Blood & Truth

No Man's Sky

Trover Saves The Universe

Auch interessant: "Anno 1800" bekommt endlich seinen Koop-Modus und den dritten DLC.

anb

Vom Triple-A-Titel bis zur Indie-Perle: Das sind die Spiele des Jahres 2019

"A Plague Tale: Innocent" entführt die Spieler ins Frankreich des 14. Jahrhunderts und erzählt die Geschichte von Amicia und ihrem kleinen Bruder Hugo.
"A Plague Tale: Innocent" entführt die Spieler ins Frankreich des 14. Jahrhunderts und erzählt die Geschichte von Amicia und ihrem kleinen Bruder Hugo. © Focus Home Interactive/Asobo Studio
Sie flüchten vor der Inquisition und suchen ein Heilmittel für Hugo. Dabei müssen sie sich vor Gegnern verstecken und Rätsel lösen. "A Plague Tale Innocent" erschien am 14. Mai 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One.
Sie flüchten vor der Inquisition und suchen ein Heilmittel für Hugo. Dabei müssen sie sich vor Gegnern verstecken und Rätsel lösen. "A Plague Tale Innocent" erschien am 14. Mai 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One. © Focus Home Interactive/Asobo Studio
Statt in dunklen Metro-Tunneln kämpft sich Artjom in "Metro Exodus" durch die Weiten des postapokalyptischen Russlands. Begleitet wird er von seinen Kameraden und einer...
Statt in dunklen Metro-Tunneln kämpft sich Artjom in "Metro Exodus" durch die Weiten des postapokalyptischen Russlands. Begleitet wird er von seinen Kameraden und einer... © Deep Silver / 4A Games
... Lokomotive. Ein Jahr lang dauert die Reise von Moskau an die Ostküste Russlands. Auf dem Weg lauern allerhand Gefahren, die in typischer First-Person-Shooter-Manier eliminiert werden. "Metro Exodus" erschien am 15. Februar 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One.
... Lokomotive. Ein Jahr lang dauert die Reise von Moskau an die Ostküste Russlands. Auf dem Weg lauern allerhand Gefahren, die in typischer First-Person-Shooter-Manier eliminiert werden. "Metro Exodus" erschien am 15. Februar 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One. © Deep Silver / 4A Games
Mit "Anno 1800" wagte sich Entwickler BlueByte zurück in die Vergangenheit - genauer gesagt in die Industrielle Revolution. Der Schritt hat sich gelohnt.
Mit "Anno 1800" wagte sich Entwickler BlueByte zurück in die Vergangenheit - genauer gesagt in die Industrielle Revolution. Der Schritt hat sich gelohnt. © Ubisoft
Die Aufbausimulation erfreut sich bei Fans großer Beliebtheit. Neuerungen wie die Expeditionen brachten Schwung in die "Anno"-Reihe. Nachschub gab es in Form von bisher zwei DLCs. "Anno 1800" erschien am 16. April 2019 für PC.
Die Aufbausimulation erfreut sich bei Fans großer Beliebtheit. Neuerungen wie die Expeditionen brachten Schwung in die "Anno"-Reihe. Nachschub gab es in Form von bisher zwei DLCs. "Anno 1800" erschien am 16. April 2019 für PC. © Ubisoft
"Ancestors: The Humankind Odyssey" ermöglicht es Spielern, die menschliche Evolution nachzuerleben. Zehn Millionen Jahre vor unserer Zeit beginnt das Spiel. Als eine Gruppe Affen in Afrika müssen Spieler die Welt entdecken und sich weiterentwickeln. Bei Kritikern kommt das Spiel gemischt an. Dies lässt sich wohl damit erklären, dass das Spiel den Spieler nicht an die Hand nimmt. Stattdessen muss alles selbst entdeckt werden. "Ancestors: The Humankind Odyssey" erschien am 27. August 2019 für den PC.
"Ancestors: The Humankind Odyssey" ermöglicht es Spielern, die menschliche Evolution nachzuerleben. Zehn Millionen Jahre vor unserer Zeit beginnt das Spiel. Als eine Gruppe Affen in Afrika müssen Spieler die Welt entdecken und sich weiterentwickeln. Bei Kritikern kommt das Spiel gemischt an. Dies lässt sich wohl damit erklären, dass das Spiel den Spieler nicht an die Hand nimmt. Stattdessen muss alles selbst entdeckt werden. "Ancestors: The Humankind Odyssey" erschien am 27. August 2019 für den PC. © Panache Digital Games
Im Februar gelang EA mit "Apex Legends" wohl die Überraschung des Jahres. Innerhalb von wenigen Tagen zählte der Multiplayer-Shooter mehrere Millionen Nutzer.
Im Februar gelang EA mit "Apex Legends" wohl die Überraschung des Jahres. Innerhalb von wenigen Tagen zählte der Multiplayer-Shooter mehrere Millionen Nutzer. © EA
Lange hielt der Hype um "Apex Legends" aber nicht an. Für Battle-Royale-König "Fortnite" wurde das Spiel im Laufe des Jahres nicht mehr richtig gefährlich. Bis Dezember 2019 läuft noch die dritte Season. "Apex Legends" erschien am 4. Februar 2019.
Lange hielt der Hype um "Apex Legends" aber nicht an. Für Battle-Royale-König "Fortnite" wurde das Spiel im Laufe des Jahres nicht mehr richtig gefährlich. Bis Dezember 2019 läuft noch die dritte Season. "Apex Legends" erschien am 4. Februar 2019. © EA
Neues Jahr, neues "Call of Duty": Mit dem Reboot von "Modern Warfare" geht die Ego-Shooter-Reihe bereits in die 16. Fortsetzung. Die Handlung der älteren "Modern Warfare"-Teile führt das neue "Call of Duty: Modern Warfe" nicht fort.
Neues Jahr, neues "Call of Duty": Mit dem Reboot von "Modern Warfare" geht die Ego-Shooter-Reihe bereits in die 16. Fortsetzung. Die Handlung der älteren "Modern Warfare"-Teile führt das neue "Call of Duty: Modern Warfe" nicht fort. © Activision
Stattdessen wird eine komplett neue Handlung erzählt. Eine neue Terrorgruppe begeht im Spiel Anschläge auf Europa. Einheiten der USA und Großbritanniens gehen auf die Jagd. Der Schwerpunkt von "Call of Duty: Modern Warfare" liegt aber eher auf dem Multiplayer. Das Spiel erschien am 25. Oktober 2019.
Stattdessen wird eine komplett neue Handlung erzählt. Eine neue Terrorgruppe begeht im Spiel Anschläge auf Europa. Einheiten der USA und Großbritanniens gehen auf die Jagd. Der Schwerpunkt von "Call of Duty: Modern Warfare" liegt aber eher auf dem Multiplayer. Das Spiel erschien am 25. Oktober 2019. © Activision
Weltweit finden paranatürliche Ereignisse statt. Untersucht werden sie vom fiktiven Federal Bureau of Control. Doch dieses hat im Spiel "Control" längst die Kontrolle im eigenen Haupquartier verloren.
Weltweit finden paranatürliche Ereignisse statt. Untersucht werden sie vom fiktiven Federal Bureau of Control. Doch dieses hat im Spiel "Control" längst die Kontrolle im eigenen Haupquartier verloren. © 505 Games
Hauptcharakter Jesse rutscht durch Zufall in die Geschichte und ist eigentlich auf der Suche nach ihrem Bruder. Als sie im Gebäude des FBC ankommt, findet sie niemanden vor. Was passiert ist, muss der Spieler Stück für Stück aufdecken. "Control" erschien am 27. August für PC, Playstation 4 und Xbox One.
Hauptcharakter Jesse rutscht durch Zufall in die Geschichte und ist eigentlich auf der Suche nach ihrem Bruder. Als sie im Gebäude des FBC ankommt, findet sie niemanden vor. Was passiert ist, muss der Spieler Stück für Stück aufdecken. "Control" erschien am 27. August für PC, Playstation 4 und Xbox One. © 505 Games
"Death Stranding" hat schon vor seinem Release für Wirbel gesorgt. Worum es in dem Spiel von Entwicklerlegende Hideo Kojima wirklich geht, bleibt auch nach zahlreichen Trailern ein Rätsel.
"Death Stranding" hat schon vor seinem Release für Wirbel gesorgt. Worum es in dem Spiel von Entwicklerlegende Hideo Kojima wirklich geht, bleibt auch nach zahlreichen Trailern ein Rätsel. © Sony
Nach offizieller Aussage geht es in "Death Stranding" um Sam Porter Bridges in der nahen Zukunft. Die Erde wurde von einer mysteriösen Explosion erschüttert. Folge sind eine Reihe übernatürlicher Ereignisse, die als der "Gestrandete Tod" bezeichnet werden. Wesen aus einer anderen Welt bedrohen die Menschheit und Hauptcharakter Bridges muss diese vor dem Aussterben bewahren. Dargestellt wird Bridges von "The Walking Dead"-Star Norman Reedus.
Nach offizieller Aussage geht es in "Death Stranding" um Sam Porter Bridges in der nahen Zukunft. Die Erde wurde von einer mysteriösen Explosion erschüttert. Folge sind eine Reihe übernatürlicher Ereignisse, die als der "Gestrandete Tod" bezeichnet werden. Wesen aus einer anderen Welt bedrohen die Menschheit und Hauptcharakter Bridges muss diese vor dem Aussterben bewahren. Dargestellt wird Bridges von "The Walking Dead"-Star Norman Reedus. © Sony
"Fallout" im Weltall: So könnte man "The Outer Worlds" bezeichnen. Doch das wird dem Spiel nicht gerecht. Das Action-RPG spielt in einer alternativen Zeitlinie und das Universum wird von mächtigen Konzernen geleitet.
"Fallout" im Weltall: So könnte man "The Outer Worlds" bezeichnen. Doch das wird dem Spiel nicht gerecht. Das Action-RPG spielt in einer alternativen Zeitlinie und das Universum wird von mächtigen Konzernen geleitet. © Obsidian Entertainment
Das gefällt nicht jedem in der Galaxis und so regt sich in "The Outer Worlds" Widerstand. Das Spiel aus den Händen der "Fallout: New Vegas"-Machern Obsidian gibt dem Spieler allerhand Freiheiten und umfangreiche Fähigkeiten, die sich individuell anpassen lassen.
Das gefällt nicht jedem in der Galaxis und so regt sich in "The Outer Worlds" Widerstand. Das Spiel aus den Händen der "Fallout: New Vegas"-Machern Obsidian gibt dem Spieler allerhand Freiheiten und umfangreiche Fähigkeiten, die sich individuell anpassen lassen. © Obsidian Entertainment
Viele Freiheiten haben die Spieler auch bei "Planet Zoo" (Release: 5. November 2019). Wie der Name schon verrät, schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Zoodirektors und können sich einen Kindheitstraum erfüllen:
Viele Freiheiten haben die Spieler auch bei "Planet Zoo" (Release: 5. November 2019). Wie der Name schon verrät, schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Zoodirektors und können sich einen Kindheitstraum erfüllen: © Frontier
Den Aufbau eines eigenen Zoos. Im Mittelpunkt stehen dabei die über 50 verschiedenen Tierarten, die alle ihre eigenen Bedürfnisse haben. Aufgabe in "Planet Zoo" ist es, den Tieren die perfekte Umgebung zu bauen und sie glücklich zu machen.
Den Aufbau eines eigenen Zoos. Im Mittelpunkt stehen dabei die über 50 verschiedenen Tierarten, die alle ihre eigenen Bedürfnisse haben. Aufgabe in "Planet Zoo" ist es, den Tieren die perfekte Umgebung zu bauen und sie glücklich zu machen. © Frontier

Rubriklistenbild: © From Software

Auch interessant:

Meistgelesen

"Animal Crossing: New Horizons" - Ungewollte Bewohner von der Insel schmeißen
"Animal Crossing: New Horizons" - Ungewollte Bewohner von der Insel schmeißen
NBA 2K21 enthüllt: Unterschiede der aktuellen & Next-Gen-Editionen
NBA 2K21 enthüllt: Unterschiede der aktuellen & Next-Gen-Editionen
Animal Crossing: New Horizons – Sternschnuppen, Sternsplitter und Zauberstab im Guide
Animal Crossing: New Horizons – Sternschnuppen, Sternsplitter und Zauberstab im Guide
"Animal Crossing: New Horizons" - Fundorte und Zeiten aller Fische
"Animal Crossing: New Horizons" - Fundorte und Zeiten aller Fische

Kommentare