Ubisoft

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Siedlung aufbauen - alle Gebäude in der Übersicht

„Assassin‘s Creed Valhalla“ – Eivor schlendert durch ihr Camp.
+
„Assassin‘s Creed Valhalla“ – Eivor schlendert durch das Lager.

In „Assassin‘s Creed Valhalla“ bauen Spieler eine neue Wikinger-Siedlung in England auf. Welche Vorteile die einzelnen Häuser bringen, wenn man sie aufbaut, verraten wir hier.

Im neuen „Assassin‘s Creed Valhalla“* begeben sich Spieler nach einem recht kurzen Aufenthalt in Norwegen nach England. Dort gilt es, eine neue Siedlung für Eivors Wikinger-Clan aufzubauen. Dafür muss aber zunächst ordentlich geplündert werden, damit ausreichend Vorräte und Rohmaterial beisammen sind. Mit den Baustoffen baut Eivor im neu gegründeten Wikingerdorf „Hraefnathorp“ ein Haus nach dem anderen auf, die alle ihre eigenen Funktionen und Vorteile haben. Welche das sind, verraten wir in der folgenden Übersicht.

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Diese Häuser sollten als erstes aufgebaut werden

  • Schmiede: Das Spiel lässt eigentlich gar keine andere Wahl, als die Schmiede als erstes aufzubauen. Schmied Gunnar kümmert sich um die Verbesserungen von Eivors Ausrüstung. Er benötigt dafür nur passende Rohstoffe, die Spieler in der Welt finden.
    Kosten: 400 Vorräte, 30 Rohmaterial
  • Bruderschaftshaus der Verborgenen: Hiermit schalten Spieler die Missionen der Assassinen frei – die in „Valhalla“ nur als Bruderschaft bezeichnet werden. Haytham weist Eivor in diesem Gebäude ein.
    Kosten: 400 Vorräte, 30 Rohmaterial
  • Kriegerlager: Hier können Spieler ihre sogenannten „Jomswikinger“ erschaffen – Eivors Hauptmann oder Hauptfrau. Bei Ausbilderin Eydis lassen sich auch die Truppenmitglieder auswählen. Es ist zudem möglich, Jomswikinger anderer Spieler zu rekrutieren.
    Kosten: 400 Vorräte, 30 Rohmaterial
  • Jagd- und Fischerhütte: Beide Hütten schalten Belohnungen für erlegte Tiere und gefangene Fische frei. Durch den Bau der Fischerhütte erhält Eivor eine Angel. In der Jagdhütte können die legendären Tiere, die erlegt wurden, abgegeben werden.
    Kosten: je 600 Vorräte, 45 Rohmaterial

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Stall, Handelsposten, Haus der Seherin und Kartenmacher

„Assassin‘s Creed Valhalla“ führt Spieler nach England, wo Wikinger Eivor eine neue Siedlung aufbaut.

Nachdem Eivor die ersten paar Häuser der Siedlung errichtet hat, müssen sich Spieler entscheiden, welche Gebäude als nächstes errichtet werden. Einige davon bringen Verbesserungen im Kampf, andere erfüllen nur kosmetische Zwecke. Zuvor sollte der Fokus aber auf Häusern liegen, die essenzielle Funktionen in „Valhalla“ erfüllen. Zu diesen zählen folgende Gebäude:

  • Stall und Vogelhaus: Was wäre ein Open-World-Spiel ohne ein Pferd? Im Stall kann Eivor seinen vierbeinigen Gefährten auswählen und verbessern. Hier lernt das Pferd auch schwimmen, was sehr nützlich ist. Zudem kann Eivors Rabe Synin angepasst werden.
    Kosten: 400 Vorräte, 30 Rohmaterial
  • Handelsposten: Bei all den Raubzügen sammelt sich auch viel Ramsch an. Dieser kann bei Händlern verkauft werden. Damit Eivor sich dafür nicht immer zum nächsten Ort begeben muss, ist der Handelsposten in Hraefnathorp praktisch. Der Händler verkauft außerdem nützliche Ausrüstung.
    Kosten: 400 Vorräte, 30 Rohmaterial
  • Kartenmacher: Hier erhält Eivor nützliche Karten, die ihm Schätze anzeigen. Diese kann er zwar auch mithilfe von Synin selbst erspähen, allerdings nur in einem eingeschränkten Radius.
    Kosten: 800 Vorräte, 60 Rohmaterial
  • Hütte der Seherin: Eivor hat hin und wieder Visionen. Darin erscheint ihm unter anderem der nordische Allvater Odin. Seherin Velka hilft ihm, die Visionen zu kanalisieren und Orte der nordischen Mythologie zu besuchen, unter anderem Asgard und Jotunheim.
    Kosten: 800 Vorräte, 60 Rohmaterial

Lesen Sie auch: „Assassin‘s Creed Valhalla“: Hilfreiche Tipps zum Start des Spiels.

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Diese Gebäude bringen kosmetische Anpassungen

  • Tätowierwerkstatt und Barbier: Eivor findet in der Spielwelt Vorlagen für Tattoos oder Frisuren. Beim Tätowierer, der gleichzeitig als Barbier fungiert, lassen sich diese anpassen.
    Kosten: 600 Vorräte, 45 Rohmaterial
  • Schiffswerkstatt: Hier kann das Aussehen des Wikingerschiffs angepasst werden. Die Schiffswerkstatt bietet aber auch zusätzliche Upgrades.
    Kosten: 600 Vorräte, 45 Rohmaterial
  • Museum: Der Betreiber des Museums, Octavian, ist ein Enthusiast vom römischen Reich und seinen Artefakten. Letztere kann Eivor hier gegen Belohnungen eintauschen. So lassen sich zum Beispiel Statuen in der Siedlung aufstellen.
    Kosten: 600 Vorräte, 45 Rohmaterial

Auch interessant: „Assassin‘s Creed Valhalla“: Ist Deutschland der Schauplatz im nächsten Teil?

„Assassin‘s Creed Valhalla“: Diese Gebäude bringen Vorteile im Kampf

Das wohl wichtigste und bisher unerwähnte Gebäude von Hraefnathorp ist das Langhaus. Hier hat Eivor nicht nur seine eigenen Räumlichkeiten, die Wikinger veranstalten in diesem Haus auch Festmahle. Diese bringen Spielern Buffs für Kämpfe – wenn auch nur für kurze Zeit. Durch den Bau folgender Gebäude, werden die Buffs zusätzlich verstärkt:

GebäudeEffektKosten
Bäckereizusätzliche Gesundheit600 Vorräte, 45 Rohmaterial
Brauereizusätzliche Gesundheit600 Vorräte, 45 Rohmaterial
ViehhofBonus auf Schaden mit Pfeil und Bogen800 Vorräte, 60 Rohmaterial
GetreidehofBonus auf Verteidigung800 Vorräte, 60 Rohmaterial
GeflügelfarmBonus auf Angriff800 Vorräte, 60 Rohmaterial

Zu guter Letzt gibt es noch die Häuser verschiedener Bewohner Hraefnathorps. Werden diese nach und nach ausgebaut, bieten sie auch unterschiedliche Buffs nach einem veranstalteten Festmahl. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: „Assassin‘s Creed Valhalla“-Map: Größe der Spielwelt im Vergleich zu „Odyssey“ und „Origins“.

"Assassin's Creed Valhalla": Screenshots aus dem neuen Wikinger-Assassinen-Abenteuer

Assassin‘s Creed Valhalla Gegner-Typen
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Screenshot Eivor und Wikinger
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Wikinger-Siedlung
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Wikinger am Tisch Screenshot
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Landschaft Erkundung
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Screenshot Belagerung
. © Ubisoft
Assassin‘s Creed Valhalla Langboot
. © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft
 © Ubisoft

Auch interessant:

Meistgelesen

Apex Legends: Version für Nintendo Switch geleakt – Release in Kürze
Apex Legends: Version für Nintendo Switch geleakt – Release in Kürze
PS5 kaufen: Nächste Verkaufswelle startet wohl in den nächsten Tagen
PS5 kaufen: Nächste Verkaufswelle startet wohl in den nächsten Tagen
GTA 6: Wenn ist der Release? Insider platzt der Kragen zu Fan-Anfragen
GTA 6: Wenn ist der Release? Insider platzt der Kragen zu Fan-Anfragen

Kommentare