Haustiere im Alter

Erwachsene Hunde sind für Senioren besonders geeignet

+
Hunde sind beliebte Haustiere, auch im Alter. Foto: Ole Spata/dpa

Allein im Alter? Das muss nicht sein. Hunde sind in jeder Lebenslage treue Begleiter. Passend für Senioren ist der in die Jahre gekommene Hund.

Berlin (dpa/tmn) - Hunde sind für ältere Menschen gute Begleiter. Darauf weist die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in ihrer Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte" (Ausgabe 15. November 2017). Besonders geeignet sind demnach ausgewachsene Hunde.

Mit einem Welpen muss der Halter zu Beginn noch sehr oft rausgehen. Außerdem kostet die Erziehung viel Energie. Nicht jeder ist im Alter noch bereit, diese Belastung auf sich zu nehmen.

Einen erwachsenen Hund bekommt man zum Beispiel im Tierheim oder über das Projekt "Senioren für Senioren" des Deutschen Tierschutzbundes in Bayern. Auch manche Züchter vermitteln erwachsene Hunde.

Projekt "Senioren für Senioren"

Auch interessant:

Meistgelesen

Dürfen Arbeitnehmer daheim bleiben, wenn der Hund krank ist?
Dürfen Arbeitnehmer daheim bleiben, wenn der Hund krank ist?
Steuererklärung 2018: Was Sie unbedingt bei Werbungskosten eintragen sollten
Steuererklärung 2018: Was Sie unbedingt bei Werbungskosten eintragen sollten
DASH-Diät wieder zur besten Diät gekürt: So funktioniert herzgesund abnehmen
DASH-Diät wieder zur besten Diät gekürt: So funktioniert herzgesund abnehmen
Ärzte glaubten ihr nicht: Junge Frau ist so erschöpft, dass sie das Bett nicht mehr verlassen kann
Ärzte glaubten ihr nicht: Junge Frau ist so erschöpft, dass sie das Bett nicht mehr verlassen kann

Kommentare