1. hallo-muenchen-de
  2. Leben
  3. Einfach Tasty

Basilikum im Topf gekauft? So können Sie ihn ganz einfach vermehren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sophia Adams

Kommentare

Frische Kräuter im Topf: Basilikum und Thymian.
Basilikum: Die grünen Blätter kommen bei vielen Gerichten zum Einsatz. © imago images / agefotostock

Basilikum im Topf gibt es in fast jedem Supermarkt zu kaufen. Wer zum Kochen viele Blätter der Pflanze braucht, kann ihn ganz einfach vermehren.

Sie nutzen zum Kochen gerne und häufig frischen Basilikum*? Falls Sie deshalb regelmäßig ein Töpfchen aus dem Supermarkt holen, kann es schnell passieren, dass Ihnen die Menge gar nicht reicht. Anstatt immer wieder neue Pflanzen zu kaufen oder sie gar im Garten anzupflanzen, können Sie die Topfmenge aber durch einen einfachen Trick vermehren. Dafür brauchen Sie nur etwas Pflanzerde und zwei bis vier Tontöpfe.

Topf-Basilikum: Nach dem Kauf sollten Sie einen Schritt nicht vergessen

Dadurch, dass weitere Töpfe nötig sind, können Sie sich vermutlich schon denken, wie Sie vorgehen müssen: Der Basilikum wird geteilt und umgetopft. Doch warum ist das nötig? Wie das Portal Smarticular erklärt, sind die einzelnen Basilikumpflanzen in den kleinen Töpfen aus dem Supermarkt viel zu eng aneinandergesetzt. Dadurch kommt nicht genug Licht an alle Stellen, weshalb mit weniger Ertrag zu rechnen ist. Zudem weist Mein schöner Garten darauf hin, dass die Stängel aufgrund der Dichte nach dem Gießen nicht richtig trocknen können und deshalb anfälliger für Krankheiten sind.

Komplettes Kräuter-Set auf einmal bestellen

Sie brauchen Basilikum, Pfeffer, Dill und Petersilie regelmäßig zum Kochen? Bei Amazon bekommen Sie alle vier Kräuter in einem Set (werblicher Link).

Lesen Sie auch: Ein häufiger Fehler - Darum sollten Sie bestimmte Kräuter niemals kochen.

Basilikum umtopfen und vermehren - So funktioniert es

Genug Gründe also, den Basilikum direkt nach dem Kauf umzutopfen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie ihn einfach nur in einen größeren Tontopf stellen sollen. Stattdessen empfiehlt es sich, die Pflanze auf mehrere Töpfe aufzuteilen. Dadurch stellen Sie sicher, dass jeder Stängel und jedes Blatt genug Licht abbekommt.

So gehen Sie vor:

Video: Basilikum richtig pflücken – So überlebt das Königskraut auch zuhause

Auch interessant: Dank dieses schnellen Tipps schimmeln Beeren nicht mehr.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Auch interessant

Kommentare