Vorsorge

Bei älteren Katzen regelmäßig Blutdruck überprüfen

+
Tierbesitzer sollten bei älteren Katzen den Blutdruck prüfen lassen. Foto: Horst Ossinger/dpa

Nicht nur Menschen, auch Katzen neigen im Alter zu Beschwerden. Tierbesitzer sollten deshalb regelmäßige Untersuchungen einplanen.

München (dpa/tmn) - Tierhalter sollten bei Katzen ab neun Jahren mindestens einmal jährlich den Blutdruck überprüfen. Bluthochdruck sei insbesondere bei älteren Katzen weit verbreitet, heißt es in der Zeitschrift "Gesunde Tierliebe", die vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte herausgegeben wird.

Ein dauerhaft zu hoher Blutdruck könne Blindheit oder unumkehrbare Organschäden verursachen. Bei Tieren mit chronischen Krankheiten empfehlen Experten häufigere Besuche beim Tierarzt.

Auch interessant:

Meistgelesen

32-jähriger Multimillionär offenbart sein Geheimnis: So sahnen Sie richtig ab
32-jähriger Multimillionär offenbart sein Geheimnis: So sahnen Sie richtig ab
Gastro
Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch
Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch
Grippe-Epidemie: Deshalb sind Patienten mit extremem Übergewicht ansteckender
Grippe-Epidemie: Deshalb sind Patienten mit extremem Übergewicht ansteckender
Wann kränkelnde Beschäftigte lieber im Bett bleiben
Wann kränkelnde Beschäftigte lieber im Bett bleiben

Kommentare