Bundestagswahl 2017

Wahlkreis München-West/Mitte: Dietmar Hölscher (Piratenpartei)

+

Im September wird gewählt! Lesen sie hier den Steckbrief von Dietmar Hölscher, Bundestagskandidat für die Piratenpartei im Wahlkreis München-West/Mitte.

Name: Dietmar Hölscher

Alter: 50

Beruf: Projektleiter

Familienstand: geschieden

Wohnort/Stadtviertel: Freimann

Die Besonderheit meines Wohnorts/Viertels ist...Die Besonderheit meines Wohnorts/Viertels ist ein bunter Mix aus vielen Menschen aller Schichten und Kulturen die sich gegenseitig ergänzen und bereichern. 

Welchem München-Thema wollen Sie in Berlin besonders Gehör verschaffen? Wie?

Eins der drängendsten Probleme Münchens sind sicher die Mieten. Die vergangenen Jahrzehnte haben recht klar gezeigt dass die Stadt alleine keine Lösung des Problems herbeiführen kann. Ich werde also an Lösungen und Mehrheiten auf Bundesebene arbeiten um das Problem zu entschärfen.

Wer ist Ihr (politisches) Vorbild und warum?

Eine feste Person als politisches Vorbild habe ich nicht. Ich orientiere mich an Politikern die Weitsicht und Menschenrechte über kurzfristige und oft nur scheinbare, Erfolge stellen.

Was sollte der Bund zur Integration von Flüchtlingen tun?

Der Bund muss dringend tatsächliche wirkliche Regelungen treffen, die den Menschen eine Perspektive eröffnet und ihnen auch die Chance gibt unsere Gesellschaft zu bereichern. Derzeit wird das Thema leider nahezu ausschließlich für populistische Selbstdarstellung zu Lasten aller genutzt.

Was sehen Sie als wichtigste Bauprojekt in der Region München? Warum?

München könnte sicher ein paar Verschönerungen brauchen, z.B. im Bereich des Hauptbahnhofs. Aber wirklich wichtig ist die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. München wächst weiter, was gut für die Stadt ist. Aber für dieses Wachstum muss auch Wohnraum geschaffen werden.

Was sehen Sie als wichtigstes Verkehrsprojekt in der Region München? Warum?

Die Verlagerung der Münchner ÖPNV-Verkehrsströme von der derzeitigen Sternstruktur zu einem leistungsfähigen Netz. Hierzu gehören neue Buslinien, Straßenbahntangenten und hoffentlich auch eine Stadtumlandbahn. Außerdem brauchen wir mehr Parkraum für Pendler an den Stadtgrenzen.

Was vermissen Sie in Berlin am meisten an der Region München?

Natürlich meine Freunde und Mitbürger, die mir ans Herz gewachsen sind. Die offene und grüne Bauweise von München. Und natürlich auch vernünftige Biergärten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Wer soll als OB ins Rathaus einziehen?
Wer soll als OB ins Rathaus einziehen?

Kommentare