Bundestagswahl 2017

Wahlkreis München-Süd: Christian Haas (Piratenpartei)

Christian Haas ist Bundestagskandidat für die Piratenpartei im Wahlkreis München-Süd.
+
Christian Haas ist Bundestagskandidat für die Piratenpartei im Wahlkreis München-Süd.

Im September wird gewählt! Lesen sie hier den Steckbrief von Christian Haas, Bundestagskandidat für die Piratenpartei im Wahlkreis München-Süd.

Name: Christian Haas

Alter: 49

Beruf: Selbstständiger IT-Berater

Familienstand: ledig

Wohnort/Stadtviertel: Untergiesing

Die Besonderheit meines Wohnorts/Viertels ist...dass die Isar nur ein paar Schritte von uns entfernt ist. Die öffentliche Verkehrsanbindung ist sehr gut, auch mit Fahrrad oder Auto kommt man überall hin. Und besonders gefällt mir das friedliche Miteinander der verschiedenen Kulturen hier.

Welchem München-Thema wollen Sie in Berlin besonders Gehör verschaffen? Wie?

In München sind viele Hightech-Firmen angesiedelt. Die Grundlagen für Neuland müssen jetzt geschaffen werden, das diese Firmen auch in München bleiben. Und dafür werde ich mich im Rahmen der Gesetzgebung zu Digitalisierung und Datenschutz einsetzen.

Wer ist Ihr (politisches) Vorbild und warum?

Alle Politiker, die damals das Grundgesetz und die bayerische Verfassung beschlossen haben. Das sind die grundlegenden Gesetze, die auch nach fast 70 Jahren unsere Demokratie begründen.

Was sollte der Bund zur Integration von Flüchtlingen tun?

Es müssen weitere Mittel zur Verfügung gestellt werden, damit Kommunen auch den Flüchtlingen helfen können. Die 3+2 Regel muss aber Bayern umsetzen, damit so etwas wie in Nürnberg nicht noch einmal passiert. Zudem brauchen wir endlich ein Einwanderungsgesetz.

Was sehen Sie als wichtigste Bauprojekt in der Region München? Warum?

Den Umbau des Hauptbahnhofes sowie der Sonnenstraße um den Stachus. Es ist für viele Bayern und Touristen das Erste was sie von München sehen. Und das sollte schon einen bleibenden schönen Eindruck von unserer Stadt hinterlassen.

Was sehen Sie als wichtigstes Verkehrsprojekt in der Region München? Warum?

Mein wichtigstes Verkehrsprojekt ist immer noch die fahrscheinlose Nutzung des Nahverkehrs, aber nicht nur in München, sondern in ganz Bayern.

Was vermissen Sie in Berlin am meisten an der Region München?

Die Ruhe und Gelassenheit der Menschen hier, die Sprache und natürlich die Biergärten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Stimmkreis München-Pasing(106): Johanna Jaspers (FDP)
Stimmkreis München-Pasing(106): Johanna Jaspers (FDP)

Kommentare