Bundestagswahl 2017

Wahlkreis München-Land: Eva Schreiber (Die Linke)

Eva Schreiber ist Bundestagskandidatin für die Linke im Wahlkreis München-Land.
+
Eva Schreiber ist Bundestagskandidatin für die Linke im Wahlkreis München-Land.

Im September wird gewählt! Lesen sie hier den Steckbrief von Eva Schreiber, Bundestagskandidatin für die Linke im Wahlkreis München-Land.

Name: Eva Schreiber

Alter: 59 Jahre 

Beruf: Ethnologin 

Familienstand: verheiratet 

Wohnort/Stadtviertel: Allach 

Die Besonderheit meines Wohnorts/Viertels ist…In Allach genieße ich die ländliche Ruhe, ich bin aber auch innerhalb einer guten Viertelstunde am Hauptbahnhof und mitten in der Stadt. 

Welchem München-Thema wollen Sie in Berlin besonders Gehör verschaffen? Wie?

In München und Umgebung explodieren die Mieten, immer weniger können sich die Stadt leisten. Das wird insbesondere am Ende des Berufslebens zum Problem, wenn die geringe Rente droht. Hier braucht es eine funktionierende Mietpreisbremse und Mietpreisbegrenzungen, mehr sozialen Wohnungsbau, eine Erhöhung des Rentenniveaus auf 53% sowie eine solidarische Mindestrente. 

Wer ist Ihr (politisches) Vorbild und warum? Ich habe kein bestimmtes Vorbild. Immer wieder gibt es Menschen, die mit ganzem Herzen dabei sind, die Welt, im Großen oder im Kleinen, friedlicher zu machen. 

Was sollte der Bund zur Integration von Flüchtlingen tun? Geflüchtete benötigen frühzeitigen Zugang zu Sprach- und Integrationskursen und dürfen nicht weiter diskriminiert und als Menschen zweiter Klasse behandelt werden, deshalb fordern wir gleiche Rechte für alle, die hier leben. Besonders wichtig ist mir, dass Geflüchtete die gleiche ärztliche Behandlung wie der Rest der Bevölkerung erhalten und ein Schwerpunkt auf Traumabehandlung gelegt wird. 

Was sehen Sie als wichtigstes Bauprojekt in der Region München? Warum? 

Das in meinen Augen wichtigste Bauprojekt in der Region München ist kein einzelnes Projekt, sondern viele: in München und Umland fehlen bezahlbare, öffentlich geförderte Wohnungen. 

Was sehen Sie als wichtigstes Verkehrsprojekt in der Region München? Warum? 

Den Ausbau des S-Bahn-Rings um München herum sowie den Ausbau des ÖPNV im Bereich des Landkreises München und darüber hinaus. Wir brauchen ein echtes Verkehrsnetz, keine weitere Zentralisierung. 

Was vermissen Sie in Berlin am meisten an der Region München? 

Neben meiner Familie werde ich das Leben im Grünen und die Nähe zu den Bergen vermissen.

Auch interessant:

Kommentare