Bundestagswahl 2017

Wahlkreis München-Land: Jimmy Schulz (FDP)

Jimmy Schulz ist Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis München-Land.
+
Jimmy Schulz ist Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis München-Land.

Im September wird gewählt! Lesen sie hier den Steckbrief von Jimmy Schulz, Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis München-Land.

Name: Jimmy Schulz 

Alter: 48 

Beruf: IT und Internet Unternehmer 

Familienstand: verheiratet

Wohnort/Stadtviertel: Riemerling, Gemeinde Hohenbrunn 

Die Besonderheit meines Wohnorts/Viertels ist…die Mischung aus dörflichem Charakter und Urbanität; die Nähe zur Metropole und zum Oberland sind eine gute Mischung, die das Leben hier so lebenswert machen. Das alles gepaart mit freundlichen Menschen, die Heimatliebe und Weltoffenheit leben und zeigen, dass dies kein Widerspruch sein muss.

Welchem München-Thema wollen Sie in Berlin besonders Gehör verschaffen? Wie?

Für die Region sind mehrere Themen in Berlin wichtig: Lärmschutz bleibt ein aktuelles Thema für die Autobahn-Anwohner. Der Ausbau der Bahnhöfe muss endlich vorangetrieben werden. Der Ausbau eines schnellen Internets ist eine wesentliche Infrastrukturmaßnahme für die Zukunft. Alle diese Themen will ich gerne auch zusammen mit den Kollegen aus dem Landkreis anpacken.

Wer ist Ihr (politisches) Vorbild und warum?

Hans Dietrich Genscher, weil er Jahrzehntelang als ein Garant für seriöse und stabile Politik für Deutschland gesorgt hat. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, weil sie mit Haltung für Freiheit und Bürgerrechte eingetreten ist.

Was sollte der Bund zur Integration von Flüchtlingen tun?

Die Kommunen, die die Hauptlast tragen, finanziell entlasten. Für eine faire Verteilung sorgen

Was sehen Sie als wichtigste Bauprojekt in der Region München? Warum?

Nicht ein einzelnes Projekt will ich da herausheben, aber alle Bildungseinrichtungen genießen bei mir hohe Priorität. Insbesondere Schulen und Kindertagesstätten sind mir wichtig.

Was sehen Sie als wichtigstes Verkehrsprojekt in der Region München? Warum?

Die dritte Startbahn und den Ringschluss des Autobahnrings. Der Münchener Flughafen ist ein wesentlicher Betsandteil des wirtschaftlichen Erfolges des Großraumes. Diesen Erfolg will ich weiter ausbauen. Die Fertigstellung des A99 Südrings ist verkehrstechnisch sinnvoll und bringt nicht nur Entlastung der Ost- und Nordgemeinden, sondern auch des Durchgangsverkehrs auf dem mittleren Ring. Hier ist natürlich eine Lösung zu suchen, die die betroffenen Gemeinden vom Durchgangsverkehr entlastet und nicht zusätzlich belastet (z.B. Tunnellösung)

Was vermissen Sie in Berlin am meisten an der Region München?

Das Gefühl Heimat. Die Nähe zu den Bergen und einer freundlichen Großstadt. Die Menschen und meine Familie. Das Lebensgefühl.

Auch interessant:

Kommentare