Bezirkswahl 2018

Stimmkreis München-Pasing(106): Erika Sturm (Grüne)

Erika Sturm ist Bezirkstagskandidatin für die Grünen im Stimmkreis 106 München-Pasing.
+
Erika Sturm ist Bezirkstagskandidatin für die Grünen im Stimmkreis 106 München-Pasing.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Erika Sturm, Bezirkstagskandidatin für die Grünen im Stimmkreis 106 München-Pasing

Name: Erika Sturm

Alter: 55

Beruf: Jugendbetreuerin, Großhandelskauffrau

Familienstand: nicht verheiratet, drei Kinder

Wohnort/Stadtviertel: Laim

Der Bezirk Oberbayern wendet 90% seines Haushalts für den Schwerpunkt Gesundheit und Soziales auf – und doch genügt das scheinbar nicht. Wie wollen sie dem Thema Pflege-Notstand in ihrer Funktion als Bezirksrat begegnen, was sind ihre wichtigsten Anliegen, wenn es um das Thema Pflege geht?

Mein Einsatz als Bezirksrätin wird in erster Linie der Verbesserung der Arbeits- und Rahmenbedingungen der Pflegenden durch vielfältige Entlastungen, mehr Mitsprache und den Erhalt einer lebenswerten Stadt gelten.

Welche Projekte der Kultur- und Heimatpflege wollen Sie in München voranbringen?

Ich will mich für die Belebung weiterer öffentlicher Räume und deren konsequente Bepflanzung mit insektenfreundlichen Pflanzen sowie mehr Urban Gardening und den Ausbau von Sharing Communities stark machen.

Was ist Ihre persönliche Motivation, sich im Bezirkstag zu engagieren und für welches München-Thema über die bereits genannten hinaus wollen Sie sich besonders stark machen?

Mein Interesse gilt dem Erhalt und der Förderung der Natur. Der Schutz der Bienen und Insekten kann in München ausgebaut werden. Der Bezirk kann ökologische Maßnahmen zum Beispiel Energieeinsparung bei den eigenen Gebäuden umsetzen.

Auch interessant:

Kommentare