Landtagswahl 2018

Stimmkreis München-Mitte (109): Anke Pöhlmann (FDP)

+
Anke Pöhlmann ist Landtagskandidatin für die FDP im Stimmkreis 109 München-Mitte.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Anke Pöhlmann, Landtagskandidatin für die FDP im Stimmkreis München-Mitte

Name: Anke Pöhlmann

Alter: 29

Beruf: Personalberaterin und Mutter

Familienstand: ledig, alleinerziehend

Wohnort/Stadtviertel: München / Thalkirchen

Welchem München-Thema wollen Sie im Landtag besonders Gehör verschaffen? Wie?

Familien sollen in ihrer Lebens- und Alltagsplanung Partner in der Politik finden! Dazu gehören flexiblere Betreuungszeiten und geschulte Berater als Anlaufstellen von Hebammen- bis Hortplatzsuche. Außerdem ist eine Erleichterung durch Online-Behörden ein Muss.

Wie wollen Sie die Themen Wohnungsknappheit und steigende Mieten in München in den Griff bekommen?

Es muss schneller, kostengünstiger und mehr gebaut werden. Der Bund und die Kirche verfügen in München über jede Menge Grundbesitz – da sollte intensiv angesetzt werden! Außerdem ist die Umwandlung von Büroflächen in Wohnraum zu erleichtern.

Wie wollen Sie München verkehrstechnisch fit für die Zukunft machen?

Ordentliche Radwege und günstiger, zuverlässiger, strategisch ausgebauter ÖPNV sind neben dem Ausbau von Car-Sharing-Modellen und P+R Plätzen wirkliche Anreize für den Verzicht auf die Fahrt mit dem eigenen PKW.

Wie begegnen Sie dem Pflege-Notstand in Betreuungseinrichtungen und Krankenhäusern?

Mehr Entwicklungsmöglichkeiten in den Pflegeberufen. Abbau von Dokumentationspflichten. Neue digitale Möglichkeiten nutzen – z.B. zur Überwachung des Gesundheitszustandes, sodass Ältere länger selbstständig wohnen. Entlastung von pflegenden Angehörigen.

Wie stehen Sie zu den Ladenöffnungszeiten?

Wie viele Münchner sind auch meine Arbeitszeiten nicht von 9 – 17 Uhr. Ich glaube, dass es dieser Weltstadt sehr gut steht, hier den Ladenbetreibern eine Chance einzuräumen, dieser Nachfrage gerecht zu werden. Pro längere Öffnungszeiten!

Auch interessant:

Kommentare