Bezirkswahl 2018

Stimmkreis München-Giesing (103): Julia Schnell (ÖDP)

Julia Schnell ist Bezirkstagskandidatin für die ÖDP im Stimmkreis 103 München-Giesing.
+
Julia Schnell ist Bezirkstagskandidatin für die ÖDP im Stimmkreis 103 München-Giesing.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Julia Schnell, Bezirkstagskandidatin für die ÖDP im Stimmkreis München-Giesing

Name: Julia Schnell

Alter: 34 Jahre

Beruf: Dozentin

Familienstand: verheiratet

Wohnort/Stadtviertel: Obergiesing

Der Bezirk Oberbayern wendet 90% seines Haushalts für den Schwerpunkt Gesundheit und Soziales auf – und doch genügt das scheinbar nicht. Wie wollen sie dem Thema Pflege-Notstand in ihrer Funktion als Bezirksrat begegnen, was sind ihre wichtigsten Anliegen, wenn es um das Thema Pflege geht?

Ein Pflegegehalt für Angehörige, eine attraktive und kostenfreie Ausbildung für Pflegekräfte und eine die Pflegebedürftigen aktivierende Pflege sind Schwerpunkte des Pflegekonzepts der ÖDP, für die ich mich einsetze.

Welche Projekte der Kultur –und Heimatpflege wollen Sie in München anbringen?

Der Abriss des Uhrmacherhäusls hat zu Recht einen Aufschrei erzeugt. Bedeutsame Bauwerke sollten vor Ort erhalten, restauriert und genutzt werden, damit nicht nur gesichtslose Neubauten existieren.

Was ist Ihre persönliche Motivation, sich im Bezirkstag zu engagieren und für welches München-Thema über die bereits genannten hinaus wollen Sie sich besonders stark machen?

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass mehr genossenschaftliche Mehrgenerationenhäuser entstehen, wo Jung und Alt zusammenleben, faire Mieten bezahlen und sich gegenseitig unterstützen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Planegger Gemeinderatswahl – Die Kandidatenlisten der Parteien
Planegger Gemeinderatswahl – Die Kandidatenlisten der Parteien
Wahlkreis München-Land: Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen)
Wahlkreis München-Land: Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen)
Das sind die Spitzenkandidaten für den Bezirksausschuss 12
Das sind die Spitzenkandidaten für den Bezirksausschuss 12

Kommentare