Bezirkswahl 2018

Stimmkreis München-Bogenhausen (102): Serhat Sevengül (SPD)

Serhat Sevengül ist Bezirkstagskandidat für die SPD im Stimmkreis 102 München-Bogenhausen.
+
Serhat Sevengül ist Bezirkstagskandidat für die SPD im Stimmkreis 102 München-Bogenhausen.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Serhat Sevengül, Bezirkstagskandidat für die SPD im Stimmkreis München-Bogenhausen

Name: Serhat Sevengül 

Alter: 24

Beruf: Diplom-Jurist, ab Oktober Rechtsreferendar 

Familienstand: ledig 

Wohnort/Stadtviertel: München/ Berg am Laim     

Der Bezirk Oberbayern wendet 90% seines Haushalts für den Schwerpunkt Gesundheit und Soziales auf – und doch genügt das scheinbar nicht. Wie wollen sie dem Thema Pflege-Notstand in ihrer Funktion als Bezirksrats begegnen, was sind ihre wichtigsten Anliegen, wenn es um das Thema Pflege geht?   

Aus familiären Kreisen kenne ich den Pflege-Notstand. Daher setze ich mich besonders für eine menschenwürdige Pflege, unabhängig von der jeweiligen Vermögenssituation, und für wohnortnahe Pflegeangebote ein.

Welche Projekte der Kultur- und Heimatpflege wollen Sie in München voranbringen?   

Für mich ist Kultur- und Heimatpflege eine Symbiose aus Tradition und Innovation. Daher möchte ich kulturelles Vereinsleben in München stärken. Ich selbst bin u.a. im Maubaumverein Berg am Laim aktiv.     

Was ist Ihre persönliche Motivation, sich im Bezirkstag zu engagieren und für welches München-Thema über die bereits genannten hinaus wollen Sie sich besonders stark machen?   

Als junger Politiker für Verbesserungen in den Bereichen Pflege und Inklusion zu kämpfen motiviert mich besonders. Dabei möchte ich auch den Spagat zu Themen wie dem Ausbau der Barrierefreiheit wagen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Wahlkreis München-Land: Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen)
Wahlkreis München-Land: Anton Hofreiter (Bündnis 90/Die Grünen)

Kommentare