Bezirkswahl 2018

Stimmkreis München-Bogenhausen (102): Peter Reinhardt (CSU)

Peter Reinhardt ist Bezirkstagskandidat für die CSU im Stimmkreis 102 München-Bogenhausen.
+
Peter Reinhardt ist Bezirkstagskandidat für die CSU im Stimmkreis 102 München-Bogenhausen.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Peter Reinhardt, Bezirkstagskandidat für die CSU im Stimmkreis München-Bogenhausen

Name: Peter Reinhardt 

Alter: 33 

Beruf: Versicherungsfachmann (IHK), selbständiger Generalagent

Familienstand: ledig 

Wohnort/Stadtviertel: München/Bogenhausen 

Der Bezirk Oberbayern wendet 90% seines Haushalts für den Schwerpunkt Gesundheit und Soziales auf – und doch genügt das scheinbar nicht. Wie wollen sie dem Thema Pflege-Notstand in ihrer Funktion als Bezirksrat begegnen, was sind ihre wichtigsten Anliegen, wenn es um das Thema Pflege geht? 

Wir müssen Pflegeberufe aufwerten. Qualifizierung, flexible Arbeitszeitmodelle, Wertschätzung und soziale Infrastruktur (Betriebswohnungen, Kinderbetreuungseinrichtungen, etc.) sind neben guter Bezahlung von großer Bedeutung.

Welche Projekte der Kultur- und Heimatpflege wollen Sie in München voranbringen? 

Ich möchte Ehrenamt noch stärker fördern als bisher und mich dafür einsetzen, zu den gesammelten Kulturgütern des Bezirks auch in umfassender Weise digitalen Zugang zu schaffen - ganz im Sinne von "Laptop und Lederhosn".

Was ist Ihre persönliche Motivation, sich im Bezirkstag zu engagieren und für welches München-Thema über die bereits genannten hinaus wollen Sie sich besonders stark machen? 

Vor allem liegen mir die Themen Pflege, Naturschutz, sowie Brauchtums- und Heimatpflege am Herzen. Für München gilt es Wohnungsbau, Grünflächenerhalt, Heimat und Verkehrsinfrastruktur endlich zu einem stimmigen Konzept zusammenzuführen.

Auch interessant:

Kommentare