Wählen gehen? Kinderleicht!

Minderjährige können heuer erstmals bei der U18-Wahl den OB wählen

Kinder geben im Jahr 2017 bei der U18-Bundestagswahl ihre Stimmen ab.
+
Kinder geben im Jahr 2017 bei der U18-Bundestagswahl ihre Stimmen ab.

Um Kindern schon in jungen Jahren das System der Demokratie näherzubringen, sind U18-Wahlen immer mehr im Kommen. Das Ergebnis sollte auch die Erwachsenen interessieren. 

Sendling: 25 338 Kinder haben im Mai 2019 in Bayern ihre Wahlzettel abgegeben – 25 338 Stimmen, die zeigten, wie sich die nächste Generation die EU-Politik vorstellt. Eine solche Weichenstellung wird es jetzt in München erstmals auf kommunaler Ebene geben: Am Freitag, 6. März, zeigen die jüngsten Münchner, wer ihrer Meinung nach Stadtoberhaupt werden sollte. 

„Es ist wichtig, dass Kinder lernen, sich zu beteiligen und zwar nicht erst, wenn sie 18 sind“, kommentiert Susanne Kußmaul (52), Leiterin des Abenteuer-Spiel-Platzes Neuhausen. Auch dort wird am 6. März abgestimmt. Vor der U18-Wahl können sich die Jugendlichen ausführlich vorbereiten – mit dem Fokus auf „neutraler Information“, Gesprächen, Diskussionen. 

Leiterin des Abenteuer-Spiel-Platzes Neuhausen,  Susanne Kußmaul.

Bei der Europawahl 2019 war die CSU mit 40,7 Prozent die stärkste Partei unter den bayerischen Wählern. Anders bei der U18-Wahl: Mit 32,06 Prozent siegten die Grünen, die CSU erreichte nur 15,42 Prozent. „Das Klima ist bei den Kindern ein großes Thema. Und die Klima-Partei sind nun einmal die Grünen“, so Kußmaul. 

Aber auch vereinzelte „sehr massive rechte“ Aussagen beobachte sie unter den Jugendlichen. Ob sich das auf die Kreuzerl von Münchens Nachwuchs niederschlägt, bleibt abzuwarten. Das Ergebnis gibt es im Anschluss an die U18-Wahl unter www.kjr-m.de. 

In Sendling kann am Freitag, 6. März, im 2Club, Thalkirchner Straße 209, von 13 bis 18 Uhr abgestimmt werden.

Weitere Wahllokale für Kinder und Jugendliche sind: 

  • Altstadt-Lehel Jugendinformationszentrum (JIZ), Sendlinger Str. 7 (im Innenhof; 10 - 18 Uhr)
  • Maxvorstadt Jugendtreff M10City, Maßmannstr. 10 (12 - 18 Uhr)
  • Neuhausen-Nymphenburg Abenteuer-Spiel-Platz Neuhausen, Hanebergstraße 14 (14 - 18 Uhr)
  • Milbertshofen-Am Hart Kinder- und Jugendraum RIVA NORD (an mehreren Orten im Stadtviertel): Mittelschule an der Bernaysstraße 35 (9:25 (1. Pause) - 11 Uhr) / Kinderhaus Harthof, Wegenerstr. 7 (12 - 13:30 Uhr) / Kinder- und Jugendraum RIVA NORD, Ingolstädter Str. 243 (14 - 18 Uhr)
  • Schwabing-Freimann Freizeittreff Freimann, Burmesterstr. 27 (13:30 - 18 Uhr) Funkstation (Träger: Feierwerk e.V.) (10 - 18 Uhr)
  • Ramersdorf-Perlach Kinder- und Jugendtreff Come In, Rudolf-Vogel-Bogen 4 (10 - 18 Uhr)
  • Untergiesing-Harlaching Kinder- und Jugendtreff am Wettersteinplatz (FEZI), Fromundstr. 1 (10 - 18 Uhr)

soph

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare