Schwabing-Freimann

Das sind die Spitzenkandidaten für den Bezirksausschuss 12

+
Wie das neue Viertel auf dem ehemaligen Bayernkasernen-Gelände am Ende aussehen wird, entscheidet auch der BA.

Hallo stellt die Erstplatzierten der Parteien vor, die für den Bezirksausschuss Schwabing-Freimann kandidieren. Sie verraten im Steckbrief auch, wie sie zum geplanten Radschnellweg und zur Entwicklung der Bayernkaserne stehen.

Für den Bezirksausschuss Schwabing-Freimann kandidieren sechs Parteilisten für 31 Sitze. Fünf dieser Gruppierungen sitzen derzeit auch im Viertelgremium: Die SPD ist mit 11 Sitzen, die CSU mit 10 Sitzen, die Grünen mit 6 Sitzen und FDP sowie Freie Wähler mit jeweils 2 Sitzen vertreten. Die sechs Spitzenkandidaten standen Hallo München Rede und Antwort und verraten, wie sie zu den wichtigen Themen im Münchner Norden stehen.

Petra Piloty (SPD)

Hier geht es zum Steckbrief von Petra Piloty (SPD)

Patric Wolf (CSU)

Hier geht es zum Steckbrief von Patric Wolf (CSU)

Barbara Epple (Bündnis90/Die Grünen)

Hier geht es zum Steckbrief von Barbara Epple (Bündnis90/Die Grünen)

Dr. Horst Engler Hamm (Freie Wähler)

Hier geht es zum Steckbrief von Dr. Horst Engler Hamm (Freie Wähler)

Dagmar Föst-Reich (FDP)

Hier geht es zum Steckbrief von Dagmar Föst-Reich (FDP)

Hans-Peter Sertl (AfD)

Hier geht es zum Steckbrief von Hans-Peter Sertl (AfD)

Auch interessant:

Kommentare