Pasing-Obermenzing und Allach-Untermenzing

Kommunalwahl 2020: Neue Gesichter für den Münchner Westen 

+
Kommunalwahl 2020

Neben Julia Post und Winfried Kaum schaffen drei Stadträte aus Bezirken 21 und 23 den Wiedereinzug. So sehen die Wahlergebnisse für  Pasing-Obermenzing und Allach-Untermenzing aus...

  • Neue Gesichter im Stadtrat des Münchner Westen
  • Neben Julia Post schaffen drei Stadträte aus den Bezirken 21 und 23 den Wiedereinzug
  • Alle Ergebnisse der Stadtbezirke Pasing-Obermenzing und Allach-Untermenzing

München-West Bei der Kommunalwahl schafften es zwei neue Gesichter aus dem Münchner Westen in den Stadtrat: 

Julia Post (Grüne) und Winfried Kaum (CSU) ziehen erstmals in das Gremium ein. Heike Kainz (CSU), Christian Müller (SPD) und Sonja Haider (ÖDP) aus Allach-Untermenzing und Pasing-Obermenzing können ihre Arbeit im Rathaus fortsetzen. 

• Bei der Pasingerin Julia Post (Grüne) ist die Freude über das Wahlergebnis riesig: „Ich bin sehr, sehr glücklich. Wir haben 29 Prozent geholt und sind stärkste Fraktion.“ Da kann Post auch verschmerzen, dass Katrin Habenschaden um 0,6 Prozent die OB-Stichwahl verpasste. Post will sich künftig vor allem in der Wirtschaftspolitik engagieren und mit Selbstständigen und kleinen Gewerbetreibenden in Kontakt kommen. 

Julia Post (Grüne)

• Auch Winfried Kaum (CSU) aus Pasing ist mit seinem persönlichen Ergebnis sehr zufrieden: „Als Neuling den Listenplatz annähernd gehalten zu haben, werte ich als großen Erfolg.“ Enttäuscht ist er vom Abschneiden der CSU. „Ich persönlich halte es für wichtig, dass die CSU ein echtes Alternativangebot entwickelt.“ Der Erhalt des Erdbeerfeldes und ein S-Bahn-Halt an der Berduxstraße sind die lokalen Themen, für die er sich im Stadtrat besonders einsetzen will. 

Winfried Kaum (CSU)

• Christian Müller (SPD) aus Pasing schaffte den Wiedereinzug in den Stadtrat. Er ist aber sehr enttäuscht vom Wahlergebnis der SPD: „Wir haben uns schwergetan, unsere Themen wie Wohnen und Soziales zu vermitteln. Das Verkehrsthema hat einfach vieles überlagert.“ Im Münchner Westen sieht er beim Nahverkehr Handlungsbedarf: „Die U-Bahn muss zügig gebaut werden und weitere Verbesserungen wie der S-Bahn-Halt Berduxstraße müssen kommen.“

Christian Müller (vorne links, SPD)

• Sonja Haider (ÖDP) aus Obermenzing, die wieder im Stadtrat sitzt, will ebenfalls den S-Bahn-Halt vorantreiben. Außerdem stehen bessere Radwege und der Erhalt von Grünflächen wie der Erdbeerwiese auf ihrer Agenda. Sie freut sich, dass die ÖDP viertstärkste Fraktion geworden ist: „Wir haben in den vergangenen sechs Jahren mit unseren Bürgerbegehren bewiesen, dass wir etwas bewegen können.“ 

Sonja Haider (ÖDP)

• Der Stimmeneinbruch ihrer Partei schmerzt Heike Kainz (CSU). 2014 hätten aber auch noch andere Verhältnisse geherrscht, sagt sie. „Gerade am Stadtrand haben wir seitdem schwerste Aufgaben zu lösen: Wohnungsbau und Nachverdichtung, Probleme bei der Verkehrs- und Bildungsinfrastruktur. Es wird immer schwieriger, alle Interessen zu befriedigen“, sagt sie. Welchem dieser Schwerpunktthemen sie sich künftig im Stadtrat widmen wird, sei noch offen. Gespannt ist Kainz zudem auf die BA-Ergebnisse. Bisher Vorsitzende, hat sie jetzt auf dem 13. Platz kandidiert. 

Heike Kainz (CSU)

Ergebnisse im Stadtbezirk 

Diese vorläufigen Ergebnisse der Stadtratswahl aus den Stadtbezirken 21 und 23 lagen am 17. März um 18 Uhr vor (Angaben in Prozent):

Pasing-Obermenzing (Wahlbeteiligung: 55,3): 

  • CSU: 28,8 (minus 8,0)
  • Grüne: 27,9 (plus 11,3)
  • SPD: 21,4 (minus 7,0)
  • ÖDP: 4,8 (plus 1,8)
  • AfD: 3,8 (plus 1,3)
  • FDP: 3,2 (minus 0,4)
  • Linke: 2,4 (plus 0,4)
  • Freie Wähler: 2,4 (minus 0,5) 

Allach-Untermenzing (Wahlbeteiligung: 51,3): 

  • CSU: 35,2 (minus 13,7)
  • Grüne: 23,4 (plus 11)
  • SPD: 20,4 (minus 4,1)
  • AfD: 4,5 (plus 2,4)
  • ÖDP: 4,0 (plus 1,6)
  • Freie Wähler: 3,2 (plus 0,9)
  • Linke: 1,7 (plus 0,4)
(Angaben ohne Gewähr)

Andreas Schwarzbauer/ul

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Stichwahl 2020 in München: Reiter neuer OB, Ergebnis vollständig ausgezählt – das sind die Reaktionen
Stichwahl 2020 in München: Reiter neuer OB, Ergebnis vollständig ausgezählt – das sind die Reaktionen

Kommentare