Landtagswahl 2018

Stimmkreis 105 München-Moosach: Veronika Kahl (ödp)

+
Veronika Kahl ist der Landtagskandidatin der ödp für den Stimmkreis Moosach.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Veronika Kahl, Landtagskandidatin der ödp im Stimmkreis München-Moosach

Name: Veronika Kahl

Alter: 48 Jahre

Beruf: Grundschullehrerin

Familienstand: verheiratet, drei Kinder

München/Stadtviertel: München/Moosach

Welchem München-Thema wollen Sie im Landtag besonders Gehör verschaffen? Wie? Als Lehrerin weiß ich, wie wichtig für Kinder eine sorglose Kindheit ist. Dazu gehört, dass wir Kinder in ihren Fähigkeiten und Stärken fördern – mit mehr Pädagogen in den Schulen! Auch wichtig sind gute Alternativen zur digitalen Welt mit viel Platz für eine freie Entfaltung.

Wie wollen Sie die Themen Wohnungsknappheit und steigende Mieten in München in den Griff bekommen? Seit Jahren fordert die ödp, das ungebremste Wachstum in München endlich zu stoppen. Jede neue Gewerbefläche zieht die vierfache Wohnfläche nach sich. Die strukturschwachen Regionen werden ausgeblutet und in München wird die Spirale immer weiter getrieben.

Wie wollen Sie München verkehrstechnisch fit für die Zukunft machen? Der Individualverkehr ist am Limit. Wir brauchen dringend eine Verkehrswende. Fahrrad und öffentlicher Nahverkehr sind in einer Stadt wie München ideal und entlasten auch die Umwelt. Andere Städte sind da weiter. 

Wie begegnen Sie dem Pflege-Notstand in Betreuungseinrichtungen und Krankenhäusern? Schon lange fordert die ödp ein Pflegegehalt für Familienangehörige. Was aber mindestens genauso wichtig ist: Soziale Berufe, auch in der Pflege, müssen attraktiver gemacht werden mit angemessener Bezahlung, guten Arbeitszeitmodellen und auch mehr Ausbildungsplätzen.

Wie stehen Sie zu den Ladenöffnungszeiten? Die ödp ist der Meinung, dass von längeren Öffnungszeiten nur die Supermarktkonzerne profitieren. Kleine Geschäfte sind in der Existenz bedroht. Der Mensch selber, Vereine und alles andere, muss in den Hintergrund treten, weil alle dann rund um die Uhr arbeiten müssen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Wahl-Spezial: Steckbriefe der Münchner Landtagskandidaten
Wahl-Spezial: Steckbriefe der Münchner Landtagskandidaten
Wer wählt, wer nicht?
Wer wählt, wer nicht?

Kommentare