Landtagswahl 2018

Stimmkreis 105 München-Moosach: Albert Duin (FDP)

+
Albert Duin ist der Landtagskandidat der FDP für den Stimmkreis Moosach.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Albert Duin, Landtagskandidat der FDP im Stimmkreis München-Moosach

Name: Albert Duin

Alter: 64

Beruf: Mittleständischer Unternehmer mit sozialem Anpsruch

Familienstand: Verheiratet, drei Kinder

Wohnort/Stadtviertel: München, Obermenzing

Welchem München-Thema wollen Sie im Landtag besonders Gehör verschaffen? Wie? Mir wird zu wenig davon geredet, wie wir endlich mehr Geld wieder erwirtschaften und wir die Zukunft sichern, anstatt immer nur mehr Geld zu verteilen. Um Unternehmen, und natürlich auch Arbeitnehmer zu entlasten, möchte ich ein Bürokratieabbaugesetz auf den Weg bringen.

Wie wollen Sie die Themen Wohnungsknappheit und steigende Mieten in München in den Griff bekommen? Hier müssen wir ein regelrechtes Maßnahmenpaket verabschieden. Ich nenne 2 Punkte: Wir müssen günstiger bauen und nicht mehr sinnlos dämmen. Der Staat darf nicht immer mehr am Wohnen verdienen, daher bin ich für eine Steuerfreiheit bei der ersten selbstbewohnten Immobilie. Zu überlegen wären auch Vorteile für Arbeitgeber, die für Ihre Mitarbeiter Wohnraum deutlich unter ortsüblichen Mieten anbieten.

Wie wollen Sie München verkehrstechnisch fit für die Zukunft machen? Wir müssen sowohl beim regionalen als auch überregionalen Verkehr voranbringen. Bessere ÖPNV-Verbindungen mit dem ländlichen Raum sind dabei ebenso zwingend wie ein besserer Ausbau der Fahrradwege und eines Stärkug der S-Bahn und U-Bahn, die stauunabhänig funktioniert.

Wie begegnen Sie dem Pflege-Notstand in Betreuungseinrichtungen und Krankenhäusern? Einerseits müssen wir die Nachfrage nach diesen Tätigkeiten erhöhen, in dem wir die Löhne erhöhen, aber auch die Aufgaben attraktiver gestalten. Anderseits das Angebot stärken: Zu viel Bürokratie und zu wenig Digitalisierung sind nicht mehr zu erdulden.

Wie stehen Sie zu den Ladenöffnungszeiten? Ich möchte die Ladenöffnungszeiten freigeben.

Auch interessant:

Kommentare