Landtagswahl 2018

Stimmkreis 124 München-Land-Süd: Ilse Ertl (Freie Wähler)

+
Ilse Ertl ist Landtagskandidatin für die Freien Wähler im Stimmkreis 124 München-Land-Süd.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Ilse Ertl, Landtagskandidatin für die Freien Wähler im Stimmkreis 124 München-Land-Süd

Name: Ilse Ertl

Alter: 52

Beruf: Tierärztin

Familienstand: ledig

Wohnort/Gemeinde: Moosburg

Welchem München-Thema wollen Sie im Landtag besonders Gehör verschaffen? Wie? 

Ich werde ein Recht auf gesunde Lebensmittel fordern. Denn es kann nicht sein, dass ein Stoff (Ethoxiquin), der als nerventoxisches Pflanzenschutzmittel verboten wurde, als Konservierungsmittel für geräucherten Lachs wieder zur Anwendung kommt. 

Wie wollen Sie die Themen Wohnungsknappheit und steigende Mieten im Münchner Umland in den Griff bekommen? 

Breitbandausbau auf dem Land ermöglicht es Firmen, sich dort anzusiedeln. Großprojekte sollen möglichst nicht im Stadtgebiet und näherem Umland entstehen, sondern in strukturschwächeren Regionen.

Wie wollen Sie München und das Umland verkehrstechnisch fit für die Zukunft machen?

Als Sofortmaßnahme doppelstöckige Züge und Verlängerungen der Bahnsteige umsetzen. Auf der Schiene einen Südring und einen Nordring um München ausbauen. ÖPNV in den Randgebieten ausbauen. Radwegenetze und Radschnellwege umsetzen.

Wie begegnen Sie dem Pflege-Notstand in Betreuungseinrichtungen und Krankenhäusern?

Ausgeschiedene Pflegekräfte durch Verbesserung der Arbeitsbedingungen und einer angemessenen Entlohnung reaktivieren. Den Pflegekräften mittels einer unabhängigen Pflegekammer eine starke Stimme verleihen. Für eine durchlässige Weiterbildung sorgen.

Wie stehen Sie zu den Ladenöffnungszeiten?

Die Ladenöffnungszeiten sind ausreichend. Wir Freie Wähler stehen zur Sonntagsruhe und werden diese nicht antasten.

Auch interessant:

Kommentare