Landtagswahl 2018

Stimmkreis 123 München-Land-Nord: Dr. Franz Furche (Bayernpartei)

+
Dr. Franz Furche ist Landtagskandidat für die Bayernpartei im Stimmkreis 123 München-Land-Nord.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Dr. Franz Furche, Landtagskandidat für die Bayernpartei im Stimmkreis 123 München-Land-Nord

Name: Dr. Franz Furche 

Alter: 60

Beruf: Jurist und Dozent

Familienstand: geschieden, zwei Kinder

Wohnort/Stadtviertel: Haar

Welchem München-Thema wollen Sie im Landtag besonders Gehör verschaffen? Wie?
Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs im Großraum München. Dies ist insbesondere im Hinblick auf die Wohnsituation wichtig – Ausarbeitung konkreter und konstruktiver Vorschläge.

Wie wollen Sie die Themen Wohnungsknappheit und steigende Mieten im Münchner Umland in den Griff bekommen?
Auch im Umland sollten Konzepte, die mit dem Münchner Modell vergleichbar sind, umgesetzt werden. Grundsätzlich: Verstärkung des Genossenschaftswesens und Nutzung gemeindlicher Grundstücke zur Bebauung mit bezahlbaren Wohnungen.

Wie wollen Sie München und das Umland verkehrstechnisch fit für die Zukunft machen?
In Stichworten: zusätzliche S-Bahn-Ringlinie, kürzere Taktung bei den S-Bahnen, bessere Vernetzung der Buslinien mit S-Bahnen, verbesserte Parkmöglichkeiten bei den S-Bahnhöfen.

Wie begegnen Sie dem Pflege-Notstand in Betreuungseinrichtungen und Krankenhäusern?
Kurzfristig mit gezielter Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte. Längerfristig ist gesellschaftliches Umdenken erforderlich, das zu einer stärkeren – auch finanziellen – Anerkennung der Pflegekräfte führt.

Wie stehen Sie zu den Ladenöffnungszeiten?
Ladenöffnungszeiten bis 22 Uhr sind für mich vorstellbar. Am Sonntag sollten Geschäfte im Regelfall geschlossen bleiben.

Auch interessant:

Kommentare