Landtagswahl 2018

Stimmkreis 102 München Bogenhausen: Martin Blasi (Freie Wähler)

+
Martin Blasi ist Landtagskandidat für die Freien Wähler im Stimmkreis 102 München-Bogenhausen.

Am 14. Oktober wird in Bayern gewählt! Lesen Sie hier den Steckbrief von Martin Blasi, Landtagskandidat für die Freien Wähler im Stimmkreis 102 München-Bogenhausen

Name: Martin Blasi

Alter: 50

Beruf: Mathematiker

Familienstand: verheiratet

Wohnort/Stadtviertel: Freischützstr. Johanneskirchen Bogenhausen

Welchem München-Thema wollen Sie im Landtag besonders Gehör verschaffen? Wie?
Ich möchte das Thema Verkehrsplanung voranbringen. Dazu werde ich Vorschläge zum Ausbau des Nahverkehrs und zur  Straßenplanung machen. Schwerpunkt wird das Neubaugebiet im Nordosten sein. Wichtig ist mir die Einbindung der Umlandgemeinden.

Wie wollen Sie die Themen Wohnungsknappheit und steigende Mieten in München in den Griff bekommen?
Mit der Förderung des sozialen Wohnungsbaus und von Baugenossenschaften. Außerdem  will ich Anreize schaffen,damit Privatpersonen Mietswohnungen und Firmen Mitarbeiterwohnungen bauen.  

Wie wollen Sie München verkehrstechnisch fit für die Zukunft machen?
München braucht einen S-Bahnring und eine Verlängerung der bestehenden U-Bahn Linien. Wir brauchen ebenfalls ein besseres Radwegenetz. Bei der Planung der Neubaugebiete muss die Verkehrsplanung gemeinsam mit den Umlandsgemeinden erfolgen.

Wie begegnen Sie dem Pflege-Notstand in Betreuungseinrichtungen und Krankenhäusern?
Um den kurzfristigen Bedarf zu decken,  sollten wir im europäischen Ausland nach qualifiziertem Personal suchen. Langfristig müssen die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung verbessert werden.

Wie stehen Sie zu den Ladenöffnungszeiten?
Ich halte die aktuellen Öffnungszeiten für ausreichend.

Auch interessant:

Kommentare