Umweltzonen: Die größten Stinker müssen raus aus der Stadt

Berlin - Umweltzonen in immer mehr deutschen Städten grenzen die größten Stinker vor allem unter Diesel-Fahrzeugen aus und sorgen so für bessere Atemluft.

Bisher war es Feinstaub aus ungefiltertem Diesel-Ruß - mit dem neuen Jahr will die EU auch Stickoxide (NO2) aus Verbrennungsvorgängen in den Städten bekämpfen.

Berlin und Hannover waren Anfang 2008 die Vorreiter mit innerstädtischen Umweltzonen, mit sechs weiteren Anfang 2010 sind es bereits 41 Kommunen. Ohne Plakette dürfen Autofahrer die betroffenen Zentren nur noch in Sonderfällen passieren. Entscheidend sind die Windschutzscheiben-Plaketten: rote für die alte Diesel-Norm Euro 2, gelbe für die umweltfreundlichere Norm Euro 3 und grüne für den besseren Standard Euro 4.

Zunächst wurden in den Städten zumeist alle drei Plaketten zugelassen. Nur wer keine hat, muss draußen bleiben. Einige Kommunen verschärfen jetzt die Regelung. Berlin und Hannover lassen zum Beispiel nur noch die grüne Plakette zu, andere wie Bremen und Frankfurt/Main daneben auch noch die gelbe. Damit wird der Druck erhöht, ältere Diesel-Pkw mit Rußpartikel-Filtern nachzurüsten, was vom Staat auch noch 2010 mit 330 Euro in bar gefördert wird. Feinstaub löst Asthma- und Lungenerkrankungen aus und kann zu Herz-Kreislauf-Störungen führen.

Stickoxid ist ein Reizgas, das ebenfalls Lungen- und Atemwege schädigt. Umweltzonen waren die Folge massiver Überschreitungen bestimmter Gesundheits-Grenzwerte der EU pro Kubikmeter Luft von 50 Mikrogramm Feinstaub. Der darf nur an höchsten 35 Tagen im Jahr überschritten werden.

Auch interessant:

Meistgelesen

Journalist auf Demo brutal verprügelt - dann erhebt er schweren Vorwurf:  „Das Schockierendste ...“
Journalist auf Demo brutal verprügelt - dann erhebt er schweren Vorwurf:  „Das Schockierendste ...“
Drastischer Vorwurf: Ist Seehofer Schuld an Scheuers Maut-Fiasko?
Drastischer Vorwurf: Ist Seehofer Schuld an Scheuers Maut-Fiasko?
„Unmittelbare Gefahr für das Land“: Erschreckende neue Enthüllungen über Trump
„Unmittelbare Gefahr für das Land“: Erschreckende neue Enthüllungen über Trump
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf

Kommentare