Wäre heute Bundestagswahl

Umfrage: Grüne ziehen wieder an SPD vorbei

Wären wieder zweitstärkste Kraft - wenn heute Bundestagswahl wäre: Die Bundesvorsitzende und der Bundesvorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock und Robert Habeck. Foto: Kay Nietfeld/dpa
+
Wären wieder zweitstärkste Kraft - wenn heute Bundestagswahl wäre: Die Bundesvorsitzende und der Bundesvorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock und Robert Habeck. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Die Union ganz vorn, dahinter rangeln die Grünen und Sozialdemokraten um Platz zwei. Wäre heute Bundestagswahl wären die Grünen wieder zweitstärkste Kraft. Auch die AfD gewinnt dazu.

Berlin (dpa) - Die Grünen sind in einer neuen Umfrage wieder an der SPD vorbeigezogen. Wenn an diesem Sonntag Bundestagswahl wäre, wären sie mit 18 Prozent wieder zweitstärkste Kraft hinter der Union.

Das geht aus dem Sonntagstrend hervor, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar für "Bild am Sonntag" erhebt. Die Grünen legen demnach zwei Prozentpunkte zu, während die SPD einen Punkt verliert und nur noch auf 16 Prozent kommt. Für die CDU/CSU wurden unverändert 36 Prozent ermittelt.

Die AfD gewinnt einen Punkt hinzu (11 Prozent), die Linke bleibt bei 8 Prozent, die FDP verliert einen Zähler auf jetzt 6 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:200830-99-360963/2

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Merkel-Gipfel berät über Corona-Regeln: „Lockdown Light“, „Wellenbrecher“ und „Plan C“ - die Optionen kurz erklärt
Merkel-Gipfel berät über Corona-Regeln: „Lockdown Light“, „Wellenbrecher“ und „Plan C“ - die Optionen kurz erklärt
„Erdogan trägt zu Terror bei“: Heftige Vorwürfe von den Grünen - Özdemir will Folgen für Islam-Verbände
„Erdogan trägt zu Terror bei“: Heftige Vorwürfe von den Grünen - Özdemir will Folgen für Islam-Verbände
Stimmkreis München-Mitte (109): Ulrike Goldstein (Grüne)
Stimmkreis München-Mitte (109): Ulrike Goldstein (Grüne)
Stimmkreis 106 München-Pasing: Markus Walbrunn (AfD)
Stimmkreis 106 München-Pasing: Markus Walbrunn (AfD)

Kommentare