Sachsen-Anhalt: Bullerjahn soll SPD-Spitzenkandidat werden

+
Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn soll 2011 SPD-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl werden.

Magdeburg - Finanzminister Jens Bullerjahn soll Spitzenkandidat der SPD Sachsen-Anhalts für die Landtagswahl 2011 werden.

Darauf verständigte sich der SPD-Landesvorstand am Montagabend in Magdeburg. Zuvor hatte der mögliche zweite Anwärter, SPD-Chef und Innenminister Holger Hövelmann, in dem Gremium erklärt, dass er nicht zur Verfügung steht.

Er könne angesichts eines negativen Bildes, das zuletzt von ihm in der Öffentlichkeit gezeichnet worden sei, nicht für ein gutes Ergebnis für die SPD 2011 garantieren, sagte Hövelmann der dpa. Parteichef will er bleiben. Sachsen-Anhalts SPD war am Sonntag auf 16,9 Prozent abgestürzt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ukraine-Waffenwünsche: Habeck gesteht „Spannungsverhältnis“ ein - Roth sieht russischen Krieg gegen Kultur
POLITIK
Ukraine-Waffenwünsche: Habeck gesteht „Spannungsverhältnis“ ein - Roth sieht russischen Krieg gegen Kultur
Ukraine-Waffenwünsche: Habeck gesteht „Spannungsverhältnis“ ein - Roth sieht russischen Krieg gegen Kultur
„Wenn der Westen wirklich den Sieg der Ukraine will...“: Kiew erneuert Forderung nach modernen Waffen
POLITIK
„Wenn der Westen wirklich den Sieg der Ukraine will...“: Kiew erneuert Forderung nach modernen Waffen
„Wenn der Westen wirklich den Sieg der Ukraine will...“: Kiew erneuert Forderung nach modernen Waffen
Ukraine-Krieg: Russland in Erklärungsnot – „Nürnberger Prozesse 2.0“ sollen kommen
POLITIK
Ukraine-Krieg: Russland in Erklärungsnot – „Nürnberger Prozesse 2.0“ sollen kommen
Ukraine-Krieg: Russland in Erklärungsnot – „Nürnberger Prozesse 2.0“ sollen kommen

Kommentare