Trump will Grönland kaufen - Dänische Ministerpräsidentin besorgt: „Ich hoffe inständig...“

Trump will Grönland kaufen - Dänische Ministerpräsidentin besorgt: „Ich hoffe inständig...“

Trump will Grönland kaufen - Dänische Ministerpräsidentin besorgt: „Ich hoffe inständig...“
Berater bestätigt: Donald Trump ist an Kauf von Grönland interessiert

Berater bestätigt: Donald Trump ist an Kauf von Grönland interessiert

Berater bestätigt: Donald Trump ist an Kauf von Grönland interessiert

Zu lebenslanger Haft verurteilt worden

NSU-Terroristin Beate Zschäpe ist nach Chemnitz verlegt worden

+
NSU-Terroristin Beate Zschäpe ist nach Chemnitz verlegt worden.

Die verurteilte Rechtsterroristin Beate Zschäpe (44) ist in die Justizvollzugsanstalt (JVA) Chemnitz verlegt worden. Sie sei am Montag aus München nach Sachsen gebracht worden, teilte die JVA Chemnitz mit.

Chemnitz/München - Transport und Aufnahme seien reibungslos verlaufen. Zschäpe war vom Oberlandesgericht München voriges Jahr wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Zudem sprach sie das Gericht der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung schuldig. 

Zschäpe hatte demnach gemeinsam mit ihren Freunden Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos die rechtsextreme Terrorgruppe NSU gegründet. Die Anwälte der 44-Jährigen hatten Revision angekündigt.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sommerinterview: „Respektlos“ - Schwesig reagiert heftig auf Frage zu SPD-Chef-Casting
Sommerinterview: „Respektlos“ - Schwesig reagiert heftig auf Frage zu SPD-Chef-Casting
Wegen Trump und Israel: ARD-Chefredakteur twittert - und kassiert heftige Vorwürfe
Wegen Trump und Israel: ARD-Chefredakteur twittert - und kassiert heftige Vorwürfe
„Enttäuschend“: Grünen-Politikerin wechselt die Seiten und erntet heftige Kritik 
„Enttäuschend“: Grünen-Politikerin wechselt die Seiten und erntet heftige Kritik 
Neue Migrations-Probleme für Merkel? Helfer mit eindringlichem Appell an Kanzlerin
Neue Migrations-Probleme für Merkel? Helfer mit eindringlichem Appell an Kanzlerin

Kommentare