UN-Organisation widerspricht Rackete: Andere Wahrheit über Flüchtlingsziel Europa?

UN-Organisation widerspricht Rackete: Andere Wahrheit über Flüchtlingsziel Europa?

UN-Organisation widerspricht Rackete: Andere Wahrheit über Flüchtlingsziel Europa?

Moschee in NRW nach Bombendrohung geräumt - Polizei vermutet rechtsextremes Motiv

Moschee in NRW nach Bombendrohung geräumt - Polizei vermutet rechtsextremes Motiv

Moschee in NRW nach Bombendrohung geräumt - Polizei vermutet rechtsextremes Motiv

Streik bringt Merkel in Schwierigkeiten

Brüssel - Der Streik in Belgien gegen das Sparpaket der Regierung hat Auswirkungen auf die Anreise von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum EU-Gipfel in Brüssel.

Merkel soll an diesem Montag nicht wie gewohnt auf dem Flughafen Brüssel landen, sondern auf der südöstlichen Luftwaffenbasis Beauvechain. Dies berichtete ein EU-Diplomat.

Alle anreisenden Staats- und Regierungschefs sollten in Beauvechain landen. Merkel werde die ca. 40 Kilometer Straßenweg nach Brüssel mit dem Auto zurücklegen. Zuvor war bereits die Delegation der amtierenden EU-Ratspräsidentin, der dänischen Premierministerin Helle Thorning-Schmidt, auf der Basis gelandet, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. In Beauvechain stünden zudem Hubschrauber bereit.

In Belgien legt ein groß angelegter Streik gegen das Sparpaket der Regierung weite Teile des öffentlichen Lebens lahm. Die Züge stehen still, die meisten Busse bleiben im Depot.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant:

Meistgelesen

„Mehr Kälte geht nicht“: Debatte um Tagesthemen-Kommentar - ARD-Frau sorgt für Politiker-Zorn
„Mehr Kälte geht nicht“: Debatte um Tagesthemen-Kommentar - ARD-Frau sorgt für Politiker-Zorn
CSU-Frau macht EU-Chefin von der Leyen Ansage - und droht mit Widerstand
CSU-Frau macht EU-Chefin von der Leyen Ansage - und droht mit Widerstand
Umfragen zur Landtagswahl in Brandenburg: AfD vorne, CDU nur auf Platz vier
Umfragen zur Landtagswahl in Brandenburg: AfD vorne, CDU nur auf Platz vier
Von der Leyen geht: Merkel spricht Klartext - Favorit auf Nachfolge steht fest
Von der Leyen geht: Merkel spricht Klartext - Favorit auf Nachfolge steht fest

Kommentare