Auto raste in Menschenmenge

Eskalation bei Rassisten-Demo in Charlottesville: Bilder des Chaos

Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
1 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
2 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
3 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
4 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
5 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
6 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
7 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.
8 von 90
Eine Kundgebung von Ultrarechten in der US-Stadt Charlottesville ist völlig eskaliert. Die Bilder zeugen vom Chaos, es gab etliche Schlägereien und Verletzte. Ein Auto raste in eine Gruppe Gegendemonstranten.

Bei einer Rassisten-Kundgebung in der US-Stadt Charlottesville ist die Lage völlig eskaliert. Neo-Nazis und Demonstranten lieferten sich regelrechte Straßenschlachten, ein Auto raste in eine Menschengruppe, eine Frau starb. 

Die Bilder von vor Ort zeugen vom Chaos.

Auch interessant:

Meistgelesen

Terror in Barcelona: Was wir am Samstag sicher wissen - und was nicht
Terror in Barcelona: Was wir am Samstag sicher wissen - und was nicht
News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen
News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen
Aktuelle Umfrage zur Bundestagswahl: Union baut Vorsprung aus
Aktuelle Umfrage zur Bundestagswahl: Union baut Vorsprung aus
Südafrika: Minister nach Prügelei in Nachtclub zurückgetreten
Südafrika: Minister nach Prügelei in Nachtclub zurückgetreten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion