1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. Würmtal

Sanierung des Gräfelfinger Autobahntunnels soll bald beginnen - Rodungsarbeiten für Februar geplant

Erstellt:

Von: Romy Ebert-Adeikis

Kommentare

Der Gräfelfinger Autobahntunnel soll saniert werden.
Der Gräfelfinger Autobahntunnel soll saniert werden. © Romy Ebert-Adeikis

Was bereits vor zwei Jahren geprobt wurde, soll bald umgesetzt werden: Die Sanierung des Gräfelfinger Autobahntunnels soll bald mit Rodungsarbeiten beginnen.

GRÄFELFING Im Sommer 2020 war der Gräfelfinger Autobahntunnel schon einmal probeweise Baustelle – jetzt laufen die Vorbereitungen für die wirkliche Sanierung.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Sanierung des Gräfelfinger Autobahntunnels: Arbeiten sollen im Februar starten

Noch in den kommenden Wochen sollen dafür notwendige Rodungsarbeiten stattfinden. „Wir rechnen Ende Januar mit der entsprechenden Genehmigung der Gemeinde Gräfelfing, sodass die Arbeiten im Februar durchgeführt werden können“, teilt Katharina Holzapfel, Sprecherin der Autobahn Südbayern, mit.

In den wärmeren Monaten wird zunächst auf dem Tunnel gearbeitet: „Im Rahmen der Voruntersuchungen wurde festgestellt, dass sich mit den Jahren zu viel Erdreich auf der Tunneldecke abgelagert hat.“ Die überschüssige Erde muss abgetragen werden. Das habe aber keine Verkehrsbeeinträchtigungen zur Folge.

„Die eigentlichen Hauptbaumaßnahmen zur Sanierung des Tunnels werden dann nach der Winterpause im März oder April 2023 beginnen“, sagt die Autobahn-Sprecherin. Angedacht ist eine Bauzeit von insgesamt zwei Jahren – etwa ein Jahr pro Tunnelröhre. Währenddessen wird der Verkehr in beide Richtungen, wie 2020 bereits erprobt, durch die jeweils freie Röhre geführt.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare