Polizeimeldung

+++Update+++ 88-jähriger Rentner aus Krailling tot aufgefunden

+
Kraillinger tot aufgefunden.tot aufgefunden

In Krailling wird seit gestern der 88-jährige Rentner F. Bamberger vermisst. Jetzt meldete sich die Polizei mit einer traurigen Nachricht.

Krailling - Seit Montag, 20. Mai, 16 Uhr, wird der 88-jährige Friedrich Wilhelm Bamberger aus einem Pflegeheim der Sanatoriumstraße in Krailling vermisst.

Herr Bamberger ist dement, desorientiert und bedarf medizinischer Betreuung.

Update 22. Mai - 12.03 Uhr:

Der Vermisste wurde am Dienstag, 21. Mai, gegen 17.30 Uhr, in dem nahen Waldstück Kreuzlinger Forst tot aufgefunden. Ermittlungen zur Todesursache und zum Todeszeitpunkt dauern noch an. Eine Fremdeinwirkung kann jedoch ausgeschlossen werden.

Update 22. Mai - 09.35 Uhr:

Wie die Polizei München soeben auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, ist der 88-jährige Kraillinger tot aufgefunden worden. Im Laufe des Tages folgen weitere Informationen seitens der Polizei.

Beschreibung des 88-Jährigen

  • 165 cm groß, 66 kg schwer, grauhaarig, auffällige O-Beine.
  • Er ist bekleidet mit einer gelben Daunenjacke, gelben Weste mit kariertem Hemd, einer grauen Stoffhose, einem Käppi mit Schild sowie grauen Sportschuhen.

Herr Bamberger hielt sich in der Vergangenheit öfters am Friedhof in Gauting in der Planegger Straße, in der Hildegardstraße in Gauting sowie im Kustermannhaus am Viktualienmarkt in München auf und er könnte diese Örtlichkeiten jetzt als Anlaufstellen nutzen.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Herrn Bamberger geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Polizei München

Lesen Sie hier die News aus Münchens Vierteln

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Umfrage zeigt: Kraillinger wollen mehr
Umfrage zeigt: Kraillinger wollen mehr

Kommentare