Feuerwehr im Einsatz

Wohnzimmer in Vollbrand

+
Die Flammen schlugen auch auf das Nachbarhaus über.

Die Gräfelfinger Feuerwehr musste heute Morgen, 13.03.20, wegen eines Vollbrandes in einem Wohnzimmer ausrücken. Verletzt wurde niemand, der Schaden ist jedoch groß.

Gräfelfing: Für die Bewohner eines Bungalows in der Meisenstraße erwies sich Freitag der 13.03.20 leider als der sprichwörtliche Pechtag. Um 05:49 Uhr wurde die Feuerwehr Gräfelfing dort hin zu einem gemeldeten Zimmerbrand alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung und ein deutlicher Flammenschein erkennbar. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte fanden diese ein Wohnzimmer in Vollbrand vor. Die starke Brandintensität führte dazu, dass durch die geborstene Terassentür bereits ein Flammenüberschlag auf Teile des Gebäudedaches und das angrenzende Nachbargebäude statt fand. Auch dem Gebäude nahe stehende Gartenutensilien befanden sich bereits in Brand.

Die Bewohner konnten sich glücklicherweise selbst unverletzt ins Freie retten. Die geschlossene Wohnzimmertür verhinderte eine weitere Rauch - und Brandausbreitung im Gebäude. Die Feuerwehr startete mit einem B-Rohr, vier C-Rohren und einem Schaumrohr einen umfangreichen Löschangriff. 

Für die Nachlöscharbeiten musste unter anderem die Dachhaut teilweise geöffnet und Glutnester in der Decke des Wohnzimmers lokalisiert und abgelöscht werden. Insgesamt waren 14 Atemschutzgeräteträger im Einsatz.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Gräfelfind/vs

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neubau fürs Rathaus: Neuried muss Wettbewerbssumme erhöhen
Neubau fürs Rathaus: Neuried muss Wettbewerbssumme erhöhen
Corona im Landkreis München: Hygienekonzepte stehen - zahlreiche Einrichtungen wieder offen
Corona im Landkreis München: Hygienekonzepte stehen - zahlreiche Einrichtungen wieder offen

Kommentare