Auch 2019 ein Kampf

Kein Auslaufmodell: So kämpfen die Kraillinger um ihren Duathlon

+
42 oder 21 Kilometer müssen die Teilnehmer radeln. Für die Strecke müssen zahlreiche Posten bereitstehen.

Krailling – Noch vor einem Jahr stand der Kraillinger Duathlon kurz vor dem Aus. Mit neuem Organisationsteam und verlagertem Fokus, soll es jetzt wieder bergauf gehen – trotz strenger Auflagen

Hunderte Lauf- und Radfans werden am Sonntag, 5. Mai, wieder beim Kraillinger Duathlon an den Start gehen – obwohl der Wettkampf noch vor einem Jahr wegen höherer Auflagen für Streckensperrungen kurz vor dem Aus stand (Hallo berichtete). Und auch dieses Jahr haben die Gastgeber des TV Planegg-Krailling mit den strengen Auflagen zu kämpfen.

„Letztes Jahr sind wir trotz besonders vieler Nachmeldungen mit einem leichten Minus aus dem Event gegangen. Darum mussten wir unbedingt an ein paar Stellschrauben drehen“, sagt Organisationsleiter Maximilian Wechner (24). „Wir sind jetzt mehr in den sozialen Medien präsent und haben die Startgelder erhöht.“

Außerdem strebe man mehr Anmeldungen an – 300 ist das Minimalziel. „Dafür haben wir zum Beispiel alle Schulen angeschrieben, damit sie Mannschaften stellen“, so Wechner. Bisher seien bereits circa 200 Teilnehmer gemeldet. Erfahrungsgemäß warten viele Sportler bis kurz vor dem Wettkampf. Um besser planen zu können, wurde ein Rabatt für Frühanmelder eingeführt.

Die größte Änderung ist aber die Organisation selbst: Statt des früheren Triathlon-Abteilungsleiters Jan Heller allein ist dafür dieses Mal ein zwölfköpfiges Team zuständig. Trotzdem brauche es dringend weitere Helfer. Denn auch 2019 gelten die strengeren Auflagen zur Sicherung der Radstrecke. Circa 100 Streckenposten, davon 15 von Feuerwehr oder Polizei, müssen bereitstehen. Vor zwei Jahren reichten noch 29 Freiwillige.

„Deswegen werden wir nächstes Jahr definitiv nochmal über die Streckenführung debattieren“, so Wechner. Eine kürzere Radstrecke könnte die Zahl der Posten – und damit Kosten und Aufwand – deutlich reduzieren. Für 2019 habe man sich aber für die bisherige Strecke entschieden. „Um nicht alles in einem Jahr über den Haufen zu werfen.“

Romy Ebert-Adeikis

Anmeldungen für den Duathlon sind noch bis Sonntag, 28. April möglich unter: https://bit.ly/2UsBvR9

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

150 Unterschriften – Trotz Kündigung darf Gräfelfinger Wochenmarkt nun bleiben
150 Unterschriften – Trotz Kündigung darf Gräfelfinger Wochenmarkt nun bleiben

Kommentare