Festival trotz Corona

Trotz Pandemie großes Kino –Fünf Seen Festival findet statt

Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, sollen viele Veranstaltungen des Festivals heuer unter freiem Himmel stattfinden.
+
Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, sollen viele Veranstaltungen des Festivals heuer unter freiem Himmel stattfinden.

Das Fünf Seen Festival wird trotzt Corona stattfinden. Wie das zustande kommt und was sich dafür heuer ändert, lesen sie hier...

  • Trotz Corona soll das  Fünf Seen Festival stattfinden.
  • Wie das möglich ist und das Festival umgesetzt wird, erfahren sie hier.
  • Ein paar Änderungen wird es heuer geben müssen.

Gauting – Seit 13 Jahren hat sich das Fünf Seen Filmfestival (Fsff) einen immer größeren Ruf erarbeitet. Heuer dürfte es noch mehr Aufmerksamkeit bekommen – trotz coronabedingt eingedampftem Programm. 

Denn im süddeutschen Raum ist es eines der wenigen Festivals, das überhaupt an den Start geht. Vom 26. August bis 9. September soll es in Starnberg, Seefeld und vor allem in Gauting unter dem Motto „Bewegung und Stillstand“ großes Kino geben. 

Insgesamt werden 70 Filme gezeigt. „Es geht uns darum, ein Zeichen zu setzen“, sagt Organisator Matthias Helwig, dem auch das Gautinger Breitwandkino gehört. 

„Es geht uns darum, ein Zeichen zu setzen“, sagt Organisator Matthias Helwig

Mit dem Fsff hofft Helwig, Kino wieder in die Köpfe der Menschen zu bringen. Hart ist die Organisation dennoch. „Normalerweise plant man Monate, wenn nicht gar Jahre im Voraus.“ 

In diesem Jahr fiel die Entscheidung, das Festival trotz Corona-Krise irgendwie zu ermöglichen, erst mit der Wiederöffnung der Kinos Mitte Juni. „Jetzt erledigen wir den Großteil der Arbeit in zwei Wochen.“ 

Das Fsff so wie andere Veranstaltungen ins Internet zu verlegen, davon hält Helwig nichts. „Festivals und Kinovorstellungen sind soziale Ereignisse. Eine Online-Version kann bestenfalls eine Ergänzung darstellen.“ 

Stattdessen wird vieles ins Freie gelegt:

Sowohl am Starnberger als auch am Wörthsee wird es heuer Open-Air-Kino geben, ein Lastwagen mit Leinwand wird andere Orte abfahren. 

„Doch der Hauptort wird das Gautinger Breitwandkino sein“, kündigt Helwig an. Die Würmtaler können sich dort – neben vielen Filmvorführungen – auf ein Live-Hörspiel von „Emil und die Detektive“, Schattenspiel, Tango und Architektur im Kino freuen. 

Dafür kooperiert das Festival mit anderen Kunstschaffenden aus der Region. „Sie können das Event für ihre Programme mit nutzen, denn die Situation ist für uns alle hart.“ Etwas Positives hat die Corona­-Pandemie für das Fsff trotzdem: 

Weil das Filmfest München heuer ausgefallen ist, wird der One-­Future-Filmpreis stattdessen im Fünfseenland verliehen – am letzten Festivaltag, Mittwoch, 9. September. 

Romy Ebert-Adeikis

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Landkreis München: Wucher oder schon Betrug? – Gemeinde Neuried warnt vor Verkaufsmasche per Fax
Landkreis München: Wucher oder schon Betrug? – Gemeinde Neuried warnt vor Verkaufsmasche per Fax
Bürgerbegehren für den Lochhamer Schulwald startet
Bürgerbegehren für den Lochhamer Schulwald startet

Kommentare