Neuried

Maibaumwächter in Neuried gesucht

Die Vorbereitungen für das traditionelles Fest laufen. Der neuer Verein sucht nun freiwillige Helfer.

So richtig los gehen die Arbeiten für die Maifeier in Neuried zwar erst am 1. April, wenn der künftige Maibaum aus dem Baierbrunner Forst geholt wird. Doch schon jetzt sucht der neu gegründete Maibaumverein Freiwillige, die bei den anstehenden Aufgaben mit anpacken wollen.

Insgesamt 48 Mitglieder zählt der Verein bereits. Erst im Herbst war er als Nachfolger der bisherigen ArGe Maibaum aus der Taufe gehoben worden (Hallo berichtete). Mittlerweile ist auch die Eintragung ins Vereinsregister erfolgt. „Damit steht auch der Gemeinnützigkeit von Seiten des Finanzamtes nichts mehr im Weg“, sagt der Vorsitzende Felix Lechner.

Im Rahmen der Vorbereitungen für das Maifest gibt es noch viel zu tun. Deshalb wurde nun ein Festausschuss berufen, der sich in den kommenden Wochen zusammen mit dem Vorstand um die Organisation kümmern soll. Für den Festausschuss haben sich Thomas Bauerreiss, Annika Lechner, Oliver Maidl, Ernst Matschke, Maximlian Mühlbauer sowie Karin und Vera Rothermel zur Verfügung gestellt. „Weitere Interessierte sind aber willkommen“, sagt Lechner.

Und auch für die Maibaumwache dürfen sich immer noch Interessierte melden. Das Prachtstangerl soll im Sammer-Hof gelagert werden. „Einige vereinzelte Wachen wären noch zu vergeben“, sagt Lechner. Ebenso ist Hilfe auch bei den restlichen Terminen erwünscht. Der Ablauf bis zum Maifest: Am Samstag, 1. April, wird der bereits gefällte Stamm aus dem Forst geholt, genau eine Woche später wird er gehobelt. Das Schleifen steht am Samstag, 15. April, auf dem Programm.

Kräftig mit anpacken können freiwillige Helfer auch beim Tanz in den Mai am Sonntag, 30. April, im Festzelt in der Ortsmitte. Und zu guter Letzt braucht es auch beim Maibaum­aufstellen und der anschließenden Maifeier im Festzelt am Montag, 1. Mai, jede Menge kräftige Arme und helfende Hände. Andreas Daschner

Wer mithelfen will, schreibt eine e-Mail an vorstand@maibaum-neuried.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Feuerwehr Planegg: Brand auf Balkon lässt Fensterscheiben zerborsten
Feuerwehr Planegg: Brand auf Balkon lässt Fensterscheiben zerborsten
Parkverbot auf dem Parkstreifen: Neue Regelung empört Anwohner
Parkverbot auf dem Parkstreifen: Neue Regelung empört Anwohner
Kiesabbau im Forst Kasten: Klage von Firma Glück abgelehnt
Kiesabbau im Forst Kasten: Klage von Firma Glück abgelehnt

Kommentare