Feiern lokal, Kostüme global

Lochhamer-Laien-Bauern-Bühne organisiert wieder zahlreiche Bälle zur närrischen Zeit

+
Der Saal im Pfarrheim an der Leiblstraße ist bereits dem Motto entsprechend geschmückt: Die LLBB hat an Fasching „Die Welt zu Gast in Lochham“.

Die Welt zu Gast beim Faschingsball: Das ist eine der Ideen der Lochhamer Theaterfreunde für ihren Fasching 2017.

Die Welt zu Gast beim Faschingsball: Das ist eine der Ideen der Lochhamer Theaterfreunde für ihren Fasching 2017. „Die Welt zu Gast in Lochham“ lautet das Motto des ersten großen Balles der Lochhamer-Laien-Bauern-Bühne (LLBB) am Freitag, 10. Februar, ab 20 Uhr.

Wenn die Chinesin mit dem Tiroler jodelt, der Torero die hübsche Italienerin umtänzelt und der Indianerhäuptling mit der Sennerin Kasatschok tanzt, dann ist die Globalisierung im Würmtal angekommen. Der Saal im Pfarrheim St. Johannes, Leiblstraße 3-5, ist bereits entsprechend geschmückt. Für die Musik ist die Partyband Apollos zuständig. In der Tanzpause ist die neue Show der Tanztruppe von „Fun Unlimited“ zu sehen.

Am Sonntag, 12. Februar, folgt ab 14.30 Uhr der traditionelle Kinderball der LLBB. Neben den Showauftritten der „Fun Unlimited“-Jugend sorgen DJ Stefan und sein Animationsteam für Spiel und Spaß bei den Jüngsten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Unsinnigen Donnerstag, 23.Februar, gibt’s ab 18 Uhr den „LLBB-Weiberfasching“. Die Band „Just for Fun“ sorgt für Spaß, außerdem werden Showeinlagen die Närrinnen erfreuen. Ab 24 Uhr dürfen auch Männer dazu stoßen.

Kostüme als Napoleon, Vasco da Gama, Kaiser Wilhelm oder ein Neandertaler sind beim nächsten Höhepunkt der LLBB, der „Historischen Zeitreise“, am Freitag, 24. Februar, ab 20 Uhr im Pfarrheim St. Johannes erwünscht. Die „Let‘s Dance Partyband“ wird die Zeitreise musikalisch begleiten. Die Showtruppe „Spirit of Motion“ sorgt für die Unterhaltung in der Tanzpause. Karten zum Preis von 13 Euro können ab sofort bei Familie Fuchs unter Telefon 8 98 03 10 bestellt werden.
Andreas Daschner

Rund um die Sieben
James Bond und das Jahr 2017 sind das Motto des Pfarrfaschings von St. Nikolaus Neuried am Samstag, 11. Februar, ab 20 Uhr. Alles dreht sich um 007, das Veranstaltungsjahr (2)017 und generell die Zahl 7. Der Eintritt kostet neun Euro, ermäßigt fünf Euro. Bis 16 Jahre Eintritt nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Karten gibt’s im Pfarrbüro, Maxhofweg 7, bei Schreibwaren Stucken, Gautinger Straße 2, und im Modeatelier Ulrike Breitenhuber, Grundstraße 1 jeweils in Neuried.

Auch interessant:

Meistgelesen

Feuerwehr Planegg: Brand auf Balkon lässt Fensterscheiben zerborsten
Feuerwehr Planegg: Brand auf Balkon lässt Fensterscheiben zerborsten
Kiesabbau im Forst Kasten: Klage von Firma Glück abgelehnt
Kiesabbau im Forst Kasten: Klage von Firma Glück abgelehnt
Neue Quartiere, ein Zuhause für Doemens und vielleicht ein U-Bahn-Spatenstich
Neue Quartiere, ein Zuhause für Doemens und vielleicht ein U-Bahn-Spatenstich

Kommentare