Mehrere Anzeigen

Betrunkener Autofahrer in Gräfelfing greift Polizei an

Mit einer roten Polizeikelle werden bei einer Alkoholkontrolle auf einer Bundesstraße Autofahrer in eine Polizeikontrolle gewunken.
+
Alkoholkontrolle der Polizei. (Symbolbild)

Die Polizei in Gräfelfing kontrollierte einen anscheinend betrunkenen PKW-Fahrer. Der Man verweigerte einen freiwilligen Atemalkoholtest und griff die Beamten an...

Weil ein 59-jähriger PKW-Fahrer anscheinend deutlich betrunken fuhr, wurde er am Samstag von der Polizei in der Bahnhofstraße in Gräfelfing angehalten. Der Mann mit Wohnsitz im Landkreis München verweigerte einen freiwilligen Atemalkoholtest und sollte deshalb zur Blutentnahme gebracht werden.

Dabei trat er in Richtung der eingesetzten Polizisten und beleidigte sie. Ein Polizist wurde dabei leicht verletzt, ist jedoch weiterhin dienstfähig.

Betrunkener Autofahrer greift Polizeibeamte in Gräfelfing an

Nach der Blutentnahme wurde der 59-Jährige wieder entlassen.

Sein Führerschein wurde sichergestellt und er wurde wegen einer Trunkenheit im Straßenverkehr, eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, eines Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, einer Beleidigung und einer Körperverletzung angezeigt.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona im Landkreis München: Zahlreiche Einrichtungen wieder offen - Weniger als zehn aktuell Infizierte
Corona im Landkreis München: Zahlreiche Einrichtungen wieder offen - Weniger als zehn aktuell Infizierte
Planegg bekommt ein Corona-Impfzentrum
Planegg bekommt ein Corona-Impfzentrum
Neuer Rektor am Gymnasium Planegg zieht erstes Fazit: „Ohne Corona das ganz große Los gezogen“
Neuer Rektor am Gymnasium Planegg zieht erstes Fazit: „Ohne Corona das ganz große Los gezogen“
Parkplatznot wegen Gerümpel-Garagen? Gemeinderat debattiert über Kontrolle für Abstellflächen
Parkplatznot wegen Gerümpel-Garagen? Gemeinderat debattiert über Kontrolle für Abstellflächen

Kommentare