Das All ist seine Welt

Gautinger Schüler siegt bei „Jugend forscht“-Wettbewerb

+
Lukas Rother hat es geschafft: Wegen seiner Idee, die Temperatur am Südpol des Trabanten mit einer Simulation zu errechnen, wurde der 18-Jährige ausgezeichnet.

Gauting - Jugend forscht belohnt wieder talentierte Menschen mit pfiffigen Ideen. Lukas Rother aus Gauting hat es mit seiner in den Landesausscheid geschafft

Er weiß, wie das Wetter auf dem Mond ist: Lukas Rother (Foto, 18) hat eine Simulation entwickelt, mit der er die Temperatur am Südpol des Trabanten errechnen kann – und es damit in der Kategorie Geo- und Raumwissenschaften in den Landesausscheid von „Jugend forscht“ geschafft. „Damit hab ich nicht gerechnet“, sagt Rother. „Bei meiner Präsentation hatte die Jury noch viele Verbesserungen.“ Der Zwölftklässler ist Teil des TUM-Kollegs, einer Kooperation des Otto-von-Taube-Gymnasiums Gauting mit der Technischen Universität München. Die ermöglicht es naturwissenschaftlichen Talenten, einmal wöchentlich an der Uni zu forschen. Dort hat auch Rother neun Monate lang an seiner Simulation gearbeitet. Eine Woche dauert es, damit die Mond-Wetterprognose für einen Monat zu berechnen. Dabei werden Nasa-Daten zu Sonnen­einstrahlung, Art des Gesteins und Höhenrelief des Mondes kombiniert. Die notwendigen Computerprogramme hat Rother selbst geschrieben. Kein Wunder: Das Informatik-Ass hat kürzlich mit Freunden sogar ein eigenes PC-Betriebssystem entwickelt. An der Raumfahrt ist Rother schon interessiert, seit er denken kann. In seiner Freizeit baut er an Modellraketen. „Am liebsten würde ich mal eine echte bauen“, sagt er und träumt davon, damit Jupitermonde zu erkunden. „Es ist unglaublich, wie wir mit Technik irgendwo im All Daten erheben können.“ Übrigens: Auf Platz zwei in Rothers Kategorie landete mit Nicholas Leister auch ein Gautinger. Insgesamt war die Schule mit fünf Projekten vertreten. rea

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

HOLIDAY ON ICE entdeckt ATLANTIS
HOLIDAY ON ICE entdeckt ATLANTIS
Planegger Zettelkrieg: Jetzt eskaliert der Streit um das Bürgerbegehren
Planegger Zettelkrieg: Jetzt eskaliert der Streit um das Bürgerbegehren
Erobern die Dirtbikes bald auch in Gräfelfing?
Erobern die Dirtbikes bald auch in Gräfelfing?
Belastendes Licht: Wieso Münchens Bauprojekt die Münchner blendet
Belastendes Licht: Wieso Münchens Bauprojekt die Münchner blendet

Kommentare