Landratsamt erlässt Allgemeinverfügung

Corona-Infektions-Risiko soll gesenkt werden ‒ Alkoholverbot auf 22 Plätzen im Landkreis München

Im zweiten Anlauf: Zur Eindämmung des Corona-Virus setzt die Stadt jetzt auf ein örtlich begrenztes Alkoholverbot.
+
Zur Eindämmung des Corona-Virus setzt der Landkreis auf ein örtlich begrenztes Alkoholverbot.
  • Jonas Hönle
    vonJonas Hönle
    schließen

Im Landkreis München wurden 22 öffentliche Plätze für ein Alkoholverbot festgelegt. Dort ist der Konsum im Freien wegen dem Corona-Infektions-Risiko untersagt.

  • Landratsamt München erlässt Allgemeinverfügung zur Corona-Krise.
  • 22 öffentliche Plätze im Landkreis für Alkoholverbot festgelegt.
  • Wo der Konsum untersagt ist...

Seit Montag, 11. Januar 2021, gelten bayernweit die verschärften Corona-Regelungen. Neben der seit Oktober 2020 geltenden Maskenpflicht auf bestimmten öffentlichen Plätzen ist auch der Konsum von Alkohol auf den öffentlichen Verkehrsflächen der Innenstädte untersagt.

Das Alkoholverbot gilt auch an sonstigen öffentlichen Orten , an denen sich Menschen entweder auf engem Raum oder nicht nur vorübergehend aufhalten.

Alkoholverbot im Landkreis München - An diesen Plätzen ist der Konsum von Alkohol verboten

Auf insgesamt 22 Plätzen in fünf Gemeinden im Landkreis ist ab Freitag, 29.01.2021, 15:00 Uhr, der Konsum von Alkohol untersagt. Das Alkoholverbot gilt vorläufig bis einschließlich Sonntag, 14.02.2021.

Welche Orte und Plätze dies im Landkreis München konkret betrifft, hat das Landratsamt in einer Allgemeinverfügung festgelegt.

  • Grasbrunn, Alter Sportplatz, Harthauser Weg
  • Grasbrunn, Dorfmitte, St.-Ulrich-Platz
  • Grasbrunn, Sportanlage, Am Sportpark
  • Grasbrunn (OT Harthausen), Dorfmitte, Hauptstraße
  • Grasbrunn (OT Harthausen), Spiel- und Bolzplatz, Wolfersberger Straße
  • Grasbrunn (OT Neukeferloh), Biotop, Am Weichselgarten
  • Grasbrunn (OT Neukeferloh), Spiel- und Bolzplatz Technopark
  • Grasbrunn (OT Neukeferloh), Unterführung, Gartenstraße
  • Grasbrunn (OT Neukeferloh), Unterführung, Waldbrunner Straße
  • Grasbrunn (OT Neukeferloh), Waldspielplatz, Alter Postweg
  • Grasbrunn (OT Neukeferloh), Wilhelm-Dresel-Park, Grünlandstraße
  • Haar, Am See
  • Haar, Bahnhofplatz
  • Haar, Leibstraße
  • Ottobrunn, Bahnhofsplatz
  • Ottobrunn, Denkmalplatz, Rathausplatz und Rosengarten
  • Planegg, Bahnhof inklusive Parkplätze, Spielplatz, Buswendeanlage und MVG-Radbahnhof
  • Planegg, Kupferhaus und Feodor-Lynen-Gymnasium
  • Planegg, Marktplatz inklusive Tiefgarage
  • Planegg (OT Martinsried), Ortsmitte
  • Planegg (OT Martinsried), Parc de Meylan
  • Unterhaching, Rathausplatz

Begründung des Landratsamt München für das Alkoholverbot im Landkreis

Das Verbot des Konsums von alkoholischen Getränken auf bestimmten öffentlichen Plätzen oder zu bestimmten Zeiten soll dazu beitragen das Corona-Infektions-Risiko zu verringern. Durch die damit verbundene Kontaktbeschränkung werde das Übertragungsrisiko gesenkt wird.

Die Schließung von Gastronomischen Einrichtungen würde dazu führen, dass Partys oder ähnliches auf öffentlichen Plätzen gefeiert werden.

Unter Alkoholeinfluss werde jedoch die Steuerung des eigenen Verhaltens beeinträchtigt, so dass mit zunehmendem Konsum mit einem Verhalten zu rechnen ist, welches das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln sowie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Öffentlichkeit nicht mehr zuverlässig erwarten lässt.

Landratsamt München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Die U-Bahn rollt 2025 nach Martinsried - So steht es bei der Vision München mit dem Würmtal zu verbinden
Die U-Bahn rollt 2025 nach Martinsried - So steht es bei der Vision München mit dem Würmtal zu verbinden
Corona im Landkreis München: Zahlreiche Einrichtungen wieder offen - Weniger als zehn aktuell Infizierte
Corona im Landkreis München: Zahlreiche Einrichtungen wieder offen - Weniger als zehn aktuell Infizierte
Neue Quartiere, ein Zuhause für Doemens und vielleicht ein U-Bahn-Spatenstich
Neue Quartiere, ein Zuhause für Doemens und vielleicht ein U-Bahn-Spatenstich
Post-Filiale Gräfelfing schließt Ende November – doch es gibt eine Lösung
Post-Filiale Gräfelfing schließt Ende November – doch es gibt eine Lösung

Kommentare