„Es gibt auf jeden Fall Bedarf“

So steht es um die Planungen für den Schulcampus für den Westen

+
Um den Bedarf an weiterführenden Schulen abdecken zu können, will die Stadt hier einen Schulcampus bauen.

Obermenzing – München wächst: Aus diesem Grund plant die Stadt ein neues Gymnasium und eine neue Realschule an der Langwieder Haide – Dabei sind jedoch noch zahlreiche Fragen offen

An der Langwieder Haide soll im Rahmen des dritten Schulbauprogramms ein neuer Campus mit Gymnasium, Realschule und Berufsschule entstehen. Außerdem ist ein Schulschwimmbad vorgesehen. Das Gelände befindet sich westlich der Straße „An der Langwieder Haide“ und gegenüber der bestehenden Berufsschule an der Bergsonstraße.

Die Viertelpolitiker begrüßen die Pläne grundsätzlich. Zwar entsteht in Freiham ebenfalls ein großer Schulcampus, aber der Stadtbezirk sei bisher unterversorgt an weiterführenden Schulen gewesen, so die einhellige Meinung des Aubinger Bezirksausschusses. 

Auch die Nachbarn aus Pasing-Obermenzing freuen sich über das künftige Angebot. Die Vorsitzende des Unterausschusses Jugend und Soziales, Graciela de Cammerer (SPD), sagt: „Es werden gerade viele Wohnungen gebaut und viele Familien mit Kindern ziehen zu uns. Gleichzeitig wurde beim Schulbau lange wenig getan.“ An den Grundschulen stiegen die Schülerzahlen. „Es gibt auf jeden Fall Bedarf“, sagt de Cammerer.

Allerdings haben die Stadtviertelpolitiker auch einige kritische Fragen zum Standort. Der Aubinger Bezirksausschuss sorgt sich, dass der Campus im Naturschutzgebiet „Langwieder Haide“ gebaut werden soll. Die Haide zählt zu den wertvollsten Magerrasenflächen Münchens. Der Sprecher des Bildungsreferats, Ulrich Lobinger, versichert allerdings: „Das besagte Gelände befindet sich nicht auf einer Biotopfläche.“

De Cammerer wiederum verweist darauf, dass die Fläche derzeit in Privatbesitz ist: „Mir stellt sich die Frage, wie viel die Stadt dafür bezahlen will.“

Andreas Schwarzbauer

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Pasingerin wird Dreifach-Weltmeisterin
Pasingerin wird Dreifach-Weltmeisterin
Er will Deutschlands bester Nachwuchs-Songwriter werden
Er will Deutschlands bester Nachwuchs-Songwriter werden
Modehaus Knipscher verlässt Pasing
Modehaus Knipscher verlässt Pasing

Kommentare