Neuer Park im Westen

Alte Allee: Stadt plant Aufwertung der Grünanlage – neue Wege und Spielwiese im Gespräch

+
Die Wege sind derzeit zugewachsen und das Gras wuchert wild. Die Stadt will die Grünanlage nun mit einigen schlichten Maßnahmen aufwerten.

Mehr Attraktivität für die breite Öffentlichkeit: Die Stadt möchte die Grünanlage am Ende der Alten Allee, die gerade mehr einer Hundewiese gleicht, zu einem Park aufwerten...

Pasing – Die Stadt will die Grünanlage am Ende der Alten Allee in Pasing behutsam aufwerten. Die 15 000 Quadratmeter große Fläche soll einen kleinen Hügel erhalten. Zwei ringförmige Wege werden zu den Eingängen im Süden, Westen und Norden führen. Die Stadt will zudem Spielflächen anlegen, die regelmäßig gemäht werden. Gleichzeitig soll es auch insektenfreundliche Blühwiesen geben.

Damit die Besucher in dem Park verweilen können, sind drei Bank-Tisch-Kombinationen, drei Paar sogenannter Relaxbänke und drei Einzelbänke geplant. Kinder können sich über eine Balancierstange freuen.

Der Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing freut sich über die Pläne. „Die Fläche ist dadurch für die Öffentlichkeit besser nutzbar. Im Moment ist es nur eine Hundewiese“, sagt Rüdiger Schaar (SPD) vom zuständigen Unterausschuss Umwelt. 

Das Gremium regte an, mehr Bänke aufzustellen. Sie sollten zudem Armlehnen haben, damit ältere Bürger einfacher aufstehen können. Darüber hinaus schlugen die Stadtviertelpolitiker vor, Obstbäume anzupflanzen und Insektenhotels einzuplanen, die Naturschutzorganisationen oder Bildungseinrichtungen betreuen könnten.

Andreas Schwarzbauer

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Streit zwischen Campern endet mit Messer im Rücken – SEK stürmt Wohnwagen auf brutale Art
Streit zwischen Campern endet mit Messer im Rücken – SEK stürmt Wohnwagen auf brutale Art
Inflagranti erwischt: Mann will Dieb zur Rede stellen – plötzlich zieht der ein Messer
Inflagranti erwischt: Mann will Dieb zur Rede stellen – plötzlich zieht der ein Messer
Anwohner klagen, dass Stadt Zusage nicht umsetzt – KVR und MVG widersprechen dem
Anwohner klagen, dass Stadt Zusage nicht umsetzt – KVR und MVG widersprechen dem
Für das „Wir-Gefühl“ – Wie Realschüler die Zukunft im kommenden Campus mitgestalten
Für das „Wir-Gefühl“ – Wie Realschüler die Zukunft im kommenden Campus mitgestalten

Kommentare