Kinder wollen Spielgeräte mit ihrem Taschengeld kaufen

Pasing: Zwei Jahre Baustelle statt Spielplatz

Auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft in Pasing befindet sich seit zwei Jahren dort, wo der frühere Spielplatz war, eine Baustelle.
+
Auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft in Pasing befindet sich seit zwei Jahren dort, wo der frühere Spielplatz war, eine Baustelle.
  • Andreas Schwarzbauer
    VonAndreas Schwarzbauer
    schließen

Pasing: Spielplatz einer Gemeinschaftsunterkunft wurde 2019 ohne Ersatz abgebaut. Zwei Jahre lang haben rund 110 Kinder keine Spielmöglichkeit. Jetzt gibt‘s Grund zur Hoffnung

Pasing - Seit zwei Jahren kämpfen die Kinderbeauftragte Evelyn Lang (SPD) und der Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing für neue Spielgeräte für die Gemeinschaftsunterkunft an der Landsberger Straße 412. Doch nun macht die Regierung von Oberbayern, die Trägerin der Einrichtung ist, Hoffnung auf Besserung.

Pasing: Kinderbeauftragte kritisiert Abbau des Spielplatzes der Gemeinschaftsunterkunft

2019 wurde der Spielplatz der Gemeinschaftsunterkunft abgebaut. Die Spielgeräte seien marode gewesen und „mussten zum Schutz der dort spielenden Kinder abgebaut werden“, so der Sprecher der Regierung, Wolfgang Rupp. Seitdem gibt es im Freien fast keine Beschäftigungsmöglichkeiten mehr für die mehr als 100 Kinder. Nur eine Tischtennisplatte steht noch.

Die Kinder vermissen daher Spielmöglichkeiten. Sie hatten bereits zweimal bei der Kindersprechstunde darum gebeten, dass den Spielplatz mit Rutsche und Schaukeln wieder aufgebaut wird. Zuletzt hatten sie sogar angeboten, mit ihrem Taschengeld selbst eine Rutsche zu kaufen.

Pasing: Spielplatz laut Bauordnung für Gemeinschaftseinrichtung vorgeschrieben

„Es ist doch nicht die Aufgabe der Kinder, für ihre Spielgeräte zu sorgen. Der Vermieter, der die Gebäude an die Regierung von Oberbayern vermietet hat, hatte die Auflage den Spielplatz zu erhalten“, kritisiert Lang. Bisher wurde nur ein Sandkasten versprochen. „Das ist unglaublich. Haben Sie schon einmal gesehen, dass ein Zehnjähriger im Sandkasten sitzt? Hier werden die Rechte von Kindern ignoriert, die sowieso keine Lobby haben“, kritisiert Lang.

Hinter den Gebäuden der Gemeinschaftsunterkunft in Pasing wäre nach Ansicht von Evelyn Lang genügend Platz für einen neuen Spielplatz.

Das sieht auch BA-Chef Frieder Vogelsgesang (CSU) so. Er hatte in einem offenen Brief an Regierungspräsidentin Maria Els gemahnt, dass die bayerische Bauordnung bereits für Gebäude mit drei Wohnungen einen ausreichend großen Spielplatz vorschreibe. „Die Regierung von Oberbayern ist verantwortliche Trägerin der Unterkunft.“ Sie soll auf den Eigentümer „in geeigneter Weise – zum Beispiel durch Mietkürzungen – einwirken“, damit dieser schnellstmöglich Spielgeräte aufstellt.

Pasing: Spielplatz verzögerte sich wegen komplexen Wasserschadens

Die Regierung von Oberbayern wird nun selbst tätig. Ein Spielschiff sei bereits bestellt. Zudem stelle sie zeitnah weitere kleine mobile Spielgeräte auf. Der eigentliche Spielplatz habe bisher nicht wieder errichtet werden können, weil im Keller unter der Fläche ein Wasserschaden festgestellt worden sei, so Rupp. Wegen der „komplexen Schadenssituation“ hätte sich die Reparatur immer wieder verzögert. „Auch wenn die Fortschritte nicht sichtbar waren, liefen die Planungen im Hintergrund stetig weiter.“ Derzeit hole der Eigentümer Angebote von Fachfirmen ein.

Auch interessant:

Meistgelesen

Suche nach neuem Wirt – Gasthof „Deutsche Eiche“ in Lochhausen hat derzeit geschlossen
München West
Suche nach neuem Wirt – Gasthof „Deutsche Eiche“ in Lochhausen hat derzeit geschlossen
Suche nach neuem Wirt – Gasthof „Deutsche Eiche“ in Lochhausen hat derzeit geschlossen
Landschaftspark Freiham schrumpft durch A99-Ausbau bei München - Bürgerin wehrt sich mit Petition
München West
Landschaftspark Freiham schrumpft durch A99-Ausbau bei München - Bürgerin wehrt sich mit Petition
Landschaftspark Freiham schrumpft durch A99-Ausbau bei München - Bürgerin wehrt sich mit Petition
Vorsicht: Online-Service wider Willen
München West
Vorsicht: Online-Service wider Willen
Vorsicht: Online-Service wider Willen
Stehen hier bald 50 Kinder auf der Straße?
München West
Stehen hier bald 50 Kinder auf der Straße?
Stehen hier bald 50 Kinder auf der Straße?

Kommentare