Baugenehmigung steht noch aus

Neuhausens Jugendherberge schließt schon im Mai

+
Während am Winthirplatz der Neubau entsteht, wird der Altbau von 1927 saniert.

Neuhausen - Noch gibt es keine Baugenehmigung für die Jugendherberge - bis dahin können aber zumindest schon Einzelheiten wie die Verkehrsplanung geklärt werden

Anne Jonigkeit

Noch bis Ende Mai sind die 335 Betten der Jugendherberge an der Wendl-Dietrich-Straße belegt. Mit dem Abriss der Gebäude am Winthirplatz soll laut aktueller Planung des Deutschen Jugendherbergswerks im Juni oder Juli begonnen werden. Das teilt Anne Jonigkeit (Foto), Sprecherin des Landesverbands Bayern, auf Hallo-Anfrage mit. Die Baugenehmigung für den Neubau liegt aber noch nicht vor. Die inzwischen dritte Version des Bauantrags „befindet sich derzeit in Prüfung durch die Genehmigungsbehörde“, sagt sie. Gleichzeitig wird am Konzept für die Baustellenlogistik gefeilt. Ein wesentlicher Punkt ist nach Informationen aus dem Bezirksausschuss (BA) Neuhausen-Nymphenburg mittlerweile geklärt: Die Baustelle wird über die Wendl-Dietrich-Straße angefahren und nicht, wie ursprünglich geplant, über die Nibelungenstraße. Zweimal schon hat die Stadtgestaltungskommission die Neubaupläne kritisiert (Hallo berichtete). Nach Auskunft von Ingo Trömer, Sprecher der Lokalbaukommission, liegt seit Dezember eine geänderte Version des im Oktober eingereichten Bauantrags vor. „Es wurden in Abstimmung mit der Genehmigungsbehörde noch diverse Akzentuierungen bezüglich der Fassade vorgenommen, zum Beispiel der Putz der Fassade angepasst“, bestätigt Jonigkeit. Was den Baustellen-Verkehr angeht, ist der Bauherr unter anderem in Gesprächen mit dem Kreisverwaltungsreferat. „Der Bereich der Baustelle soll aus Sicherheitsgründen komplett vom umliegenden Straßenverkehr abgetrennt werden“, so Jonigkeit. Dazu gehört, dass die Renatastraße im Bereich des Winthirplatzes gesperrt wird. An der Ausfahrt von der Baustelle zur Wendl-Dietrich-Straße wird eine Ampel aufgestellt. Längs der Grünanlage ist ein Weg für Fußgänger und Radfahrer geplant. Dabei wird besonders an die Schüler der Winthirschule gedacht.ul

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Große Leserumfrage mit tollen Preisen
Große Leserumfrage mit tollen Preisen
Lärm, Müll und Urin: Anwohner und Polizei kämpfen gegen Zustände am Irmonherplatz
Lärm, Müll und Urin: Anwohner und Polizei kämpfen gegen Zustände am Irmonherplatz
Band Imwido dreht eigenes Musikvideo
Band Imwido dreht eigenes Musikvideo

Kommentare