Von Joggern, Bienen und Partys

„Gemeinsam für Schloss Nymphenburg“: So wollen Bürger den Park schützen

+
Gemeinsam für Schloss und Park Nymphenburg (von links): Neven Denhauser und Doris Fuchsberger von der Bürgerinitiative sowie Udo Bünnagel vom Münchner Forum.

Ist der Nymphenburger Schlosspark in Gefahr? Neven Denhauser und Doris Fuchsberger sagen ja und wollen jetzt aktiv dagegen vorgehen.

Nymphenburg – Gerissene Rehe im Nymphenburger Park, Leute, die quer durch Wald und Wiesen laufen oder Partys dort feiern: Das sind für Neven Denhauser und Doris Fuchsberger von der „Bürgerinitiative Gemeinsam für Schloss Nymphenburg“ klare Warnzeichen für eine „Übernutzung“ und falsche Wahrnehmung des Schlossparks. Mit einem Aktionswochenende wollen die Bürger dieser Gefahr jetzt gegensteuern.

„Wir möchten die Menschen für den Park sensibilisieren und zu einem pfleglichen Umgang damit aufrufen“, sagt Fuchsberger. Denhauser erklärt: „Der Park ist zuerst ein Gartendenkmal und Naturschutzgebiet, dann erst eine Naherholungsfläche.“ In zahlreichen kostenlosen Führungen soll dies am Wochenende verdeutlicht werden: Die Themen reichen vom parkverträglichen Joggen über Bienen- und Vogelschutz bis hin zur gebotenen Nachtruhe. Das Programm, inklusive Angebote auf Türkisch und Englisch, soll ein möglichst breites Besucherspektrum ansprechen.

Veranstalter sind die Bürger­initiative und das Münchner Forum. Unterstützt wird die Aktion vom Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg mit einem 2300-Euro-Zuschuss.

Ursula Löschau

Kostenloses Aktionsprogramm

Kunsthistoriker, Biologen und Naturfotografen bieten am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, stündlich kostenlose Führungen zu verschiedenen Themen im Schlosspark an. Los geht es jeweils um 9 Uhr mit Neven Denhauser und einer Führung für Jogger. 

Das Angebot besteht am Samstag bis 19.30 Uhr („Tiere in der Dämmerung“), am Sonntag bis 15 Uhr („Kinderglück im Prinzengärtchen“). Treffpunkt ist stets der Eingang zum Museumsshop im Schloss. 

Zum Abschluss findet am 15. September ab 17 Uhr im Johannissaal des Schlosses (Eingang 19) eine Podiumsdiskussion statt. Es geht um unterschiedliche Ansichten zum Umgang mit dem Nymphenburger Park.

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht. 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Polizist erwischt Graffiti-Schmierer zufällig in seiner Mittagspause 
Polizist erwischt Graffiti-Schmierer zufällig in seiner Mittagspause 
Lichtkünstler lässt Rathaus strahlen – Wie die Idee dazu entstand
Lichtkünstler lässt Rathaus strahlen – Wie die Idee dazu entstand
Mehr Freifläche – Chance für großen Grünwaldpark
Mehr Freifläche – Chance für großen Grünwaldpark

Kommentare