Nymphenburg

Kanzler-Kandidat auf München-Besuch

+
Sommerreise von SPD-Kanzlerkandidat Schulz nach Bayern

Nymphenburg: SPD-Sommerempfang: Martin Schulz als Überraschungsgast

Es war sein erstes Mal im Nymphenburger Schlosspark. „Die Einladung zu Otto von Habsburgs 90. habe ich abgelehnt, weil ich dachte, ein Sozi passt dort nicht hin“, erklärte Martin Schulz auf dem Empfang der SPD-Stadtratsfraktion im Palmengarten. Dort lobte der Kanzlerkandidat die Kommunalpolitik als „Ernstfall der Politik“ und fand auch warme Worte für OB Dieter Reiter. „Er könnte sich unter mir jedes Ministerium aussuchen, aber München braucht ihn“, betonte der 61-Jährige, der selbst elf Jahre Bürgermeister von Würselen war. mak

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit drei Monaten bei der Bayerischen Philharmonie Musik machen
Mit drei Monaten bei der Bayerischen Philharmonie Musik machen

Kommentare