BA fürs Schrägparken

Initiative für Provisorium während des Neubaus der Jugendherberge

+
Wo jetzt noch schmale Radwege entlang der Straße existieren, sollen Schrägparkplätze angelegt werden.

Neuhausen - Zwischen dem Winthirplatz und der Winthirstraße sollen Schrägparkplätze angelegt werden.

Das Baureferat hat angekündigt, dass die schmalen und sanierungsbedürftigen Radwege an der Nibelungenstraße zurückgebaut werden sollen. Für den Abschnitt zwischen dem Winthirplatz und der Winthirstraße will die Stadt einem Vorschlag des Bezirksausschusses (BA) Neuhausen-Nymphenburg folgen und auf der gewonnenen Fläche entlang der südlichen Fahrbahnseite Schrägparkplätze anlegen – nach der bisherigen Planung aber erst im Jahr 2020. Viel zu spät, findet der BA und beantragt, die zusätzlichen Stellplätze dort möglichst bald zu schaffen, notfalls auch nur provisorisch. Der Grund für die Eile: Im Laufe dieses Jahres wird der Winthirplatz im Bereich der Jugendherberge zur Großbaustelle. Wie berichtet, werden die alten Herbergsgebäude am Platz abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. „Für die Baustelleneinrichtung und für die Anfahrt werden Flächen erforderlich. Dies hat zur Folge, dass am Winthirplatz die überwiegenden Anwohnerparkplätze für die Dauer der Bauzeit entfallen“, erklärt der BA. Zudem fordert Viertel-Chefin Anna Hanusch (Grüne, kl. Foto), dass der Herbergsbau möglichst geringe Auswirkungen auf die Umgebung haben soll. Für den Spielplatz und die Schule am Winthirplatz verlangt das Gremium entsprechende Sicherungsmaßnahmen. Bei der Baustellenlogistik will der BA mit einbezogen werden.ul

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Band Imwido dreht eigenes Musikvideo
Band Imwido dreht eigenes Musikvideo
Große Leserumfrage mit tollen Preisen
Große Leserumfrage mit tollen Preisen
Lasst uns Baden! Aubinger sammeln Unterschriften für eine neue Schwimmmöglichkeit
Lasst uns Baden! Aubinger sammeln Unterschriften für eine neue Schwimmmöglichkeit
Gottesdienste im Kirchen-Rohbau von Maria Schutz: Pfarrer Thomas Dallos blickt zurück
Gottesdienste im Kirchen-Rohbau von Maria Schutz: Pfarrer Thomas Dallos blickt zurück

Kommentare