Sie wurde schwer verletzt

35-Jährige trifft eine Stichflamme: Ethanol-Ofen explodiert in Wohnung

Einfach nur mal kurz den Ethanol-Ofen auffüllen: Das wurde einer 35-Jährigen nun zum Verhängnis.
+
Einfach nur mal kurz den Ethanol-Ofen auffüllen: Das wurde einer 35-Jährigen nun zum Verhängnis.

Neuhausen - Einmal kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Als eine Frau ihren Ethanol-Ofen nachfüllen wollte, detonierte der gesamte Kamin

Und ihr Lebensgefährte musste alles mit ansehen: Eine 35-Jährige war mit entspannte mit ihrem Partner in der Wohnung. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr wollte die Frau wohl den Bioethanol-Ofen nachfüllen. Dabei entzündete sich der Brennstoff und explosionsartig kam zu einer Verpuffung.

Die junge Frau wurde von der Stichflamme erfasst und erlitt dabei schwerste Verbrennungen. Der Lebensgefährte und ein herbeigeeilter Nachbar löschten brennende Kleidungsstücke riefen sofort den Notruf. Mitarbeiter des Rettungsdienstes und ein Notarzt versorgten die 35-Jährige intensivmedizinisch und transportierten sie sofort in die Intensivstation einer Münchner Klinik. Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten den Ofen und das Umfeld. Ein Sachschaden kann nicht beziffert werden, die Polizei ermittelt den Unfallhergang.

Das rät die Feuerwehr München zum Start der Herbstsaison

Lassen Sie den Ofen nie unbeaufsichtigt!

Füllen Sie keinen Brennstoff nach, so lange der Ofen brennt oder heiß ist!

Stellen Sie den Kamin nicht in der Nähe von brennbaren Materialien auf!

Lüften Sie regelmäßig, da beim Betrieb des Ofens der Sauerstoff im Zimmer sinkt.

Achten Sie darauf, dass vorgehaltene Löschmittel auch für Alkohol geeignet sind.

Feuerwehr München/ jl

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was wird neu in Pasing 2020: Das Stadtviertel wächst weiter
Was wird neu in Pasing 2020: Das Stadtviertel wächst weiter
Betrugsmasche mit Mietwägen aufgeflogen
Betrugsmasche mit Mietwägen aufgeflogen
Auto von 74-Jähriger bei Unfall in München auf Seite geschleudert – Andere Familie hatte Glück im Unglück
Auto von 74-Jähriger bei Unfall in München auf Seite geschleudert – Andere Familie hatte Glück im Unglück
Bub (13) fährt mit Pistolen im MVG-Bus - Polizei München rückt zum Großeinsatz aus
Bub (13) fährt mit Pistolen im MVG-Bus - Polizei München rückt zum Großeinsatz aus

Kommentare